Unerlaubt fotografiert?

5 Antworten

Solnge er das Foto nicht veröffentlicht, und die Person nicht in einer hilflosen Lage oder in ihren eigenen 4 Wänden fotografiert wurde, ist es eine Einzelfallentscheidung.

Hallo,

wenn man Fehler gemacht hat, sollte man auch dazu stehen und nicht noch frecher werden.

Sicher könnte man gegen das Foto vorgehen, nur ist doch wohl klar,das dann die nächste Beschwerde in der Firmenzentrale landet.

Und was glaubst du wohl , ist denen dort oben lieber ?

Ständige Beschwerden von Kunden ?

Oder doch lieber ein entlassener MA ?

66

Warum antwortest du nicht auf die Frage, statt persönlich und unsachlich zu werden?

0
34
@Bitterkraut

Wie ich auf eine Farge antworte, wirst du schon mir überlassen müssen.

Und da die Frage persönlich gestellt ist, antworte ich auch persönlich und Unsachlichkeit sehe ich da auch nicht.

0
66
@OlafausNRW

Du antwortest ja nicht auf die Frage, das ist der Punkt. Du machst dich nur wichtig. Sachlich wäre esgewesen, wenn du die Rechtsfrage beantwortet hättest, statt zu moralisieren.

0
34
@Bitterkraut

Eher wohl du :-)

Wenn du meine Antwort nicht vertsehen aknnst, so ist das dein Problem.

0
2

Wie gesagt,ich Frage im Auftrag

0

Dreist ist es wenn man erwischt wird, die Fehler bei anderen zu suchen. Kaum anzunehmnen das der Kunde sich grundlos so viel Mühe macht

2

Keine Ahnung, Frage nur im Auftrag

0

Ist es ein Straftatbestand, wenn ich im Rettungsdienst eine muslimische Frau nicht mit ins Krankenhaus nehme, weil ihr Mann das nicht wünscht?

Ich mache gerade meine Ausbildung zur Rettungssanitäterin, und gestern haben wir die legalen Grundlagen durchgenommen. Da kam die Sprache auf eine Situation, die so auch schon im Rettungsdienst vorgekommen ist:

Man wird mit einem Rettungsfahrzeug zu einem Haus gerufen, in dem ein muslimisches Ehepaar wohnt. Die Frau klagt über starke Schmerzen, ihr Mann verbietet uns als Rettungsdienstpersonal jedoch, uns ihr zu nähern. Die Frau macht jedoch den Willen erkenntlich, behandelt werden zu wollen.

Unser Lehrer hat uns jetzt gestern erklärt, dass wir uns trotzdem in keinem Fall der Frau nähern dürfen, weil ihr Mann hier das Sagen hat, und dass das auch jurisitisch belegt sei. Ergo, wenn der Mann nicht will, dass sie mitkommt, müssen wir das als ihre mutmaßliche Meinung akzeptieren. Jetzt frage ich mich aber, ob es nicht schlicht und ergreifend eine Straftat ist, wenn ein Mann seiner Frau gegen ihren erkennbaren Willen verbietet, mitzukommen? Ist das nicht Nötigung oder so etwas? Und machen wir uns als Rettungsdienstpersonal nicht mitschuldig (im juristischen Sinne), wenn wir so eine Situation einfach so hinnehmen und die Frau wegen unserem Nicht-Handeln stirbt? Sind wir nicht also verpflichtet, die Polizei in so einem Fall zu rufen?

Mir ist klar, dass diese Situation im Praxisfall anders gelöst werden kann und auch sollte, dass z.B. weibliche Mitarbeiterin die Patientin untersuchen, etc. Mich interessiert jetzt aber vor allem die konkrete Rechtslage, wie diese Situation im Extremfall gelöst werden muss.

EDIT: Kurze Klarstellung: Eigentlich ist es wurscht, aus welchem Grund auch immer der Mann es ihr verbietet. Mir geht es hier wirklich um Gesetze. Es ist und bleibt (zum Glück) ein Ausnahmefall, Arschlöcher gibt es halt überall. Situationsbezogene Tipps sind natürlich trotzdem willkommen :)

Bitte auch keine Angriffe an meinen Lehrer - er ist echt super, mich hat bloß die Aussage verwirrt und wollte deshalb Klarheit suchen. Er hat mir keine § genannt, meinte nur "das ist halt so", und war selbst mit der Situation unzufrieden.

...zur Frage

Logarithmusgesetz mittels anderen Logarithmusgesetz herleiten?

Wie leite ich die Regel -loga^-1(u) her und warum ist das Äquivalent zu loga(u) ?

...zur Frage

Bei Amazon etwas kaufen ohne Kreditkarte oder Bankkarte?

Hallo ich wollte etwas über Amazon kaufen aber ich möchte sehr ungerne meine Bank Informationen geben da ich selbst vor 2 Jahren paar Probleme mit online Einkäufe hatte möchte ich es nicht mehr mit Bank Informationen.
Meine Frage ist jetzt, bei Saturn findet man Gutschein karten wie bei iTunes die 50€ kosten kann ich mir solche Karten kaufen und dann wie bei ITunes bezahlen ohne Kreditkarte oder Bank Informationen denn wenn ich bei Amazon was kaufen will kommt dann das (siehe Bild)

Muss ich da nur denn Gutschein-Code eingeben oder muss ich auch denn Kreditkarte oder Bank Informationen geben?

Vielen Dank

...zur Frage

350 Euro Nachzahlung Mietwagen! Rechtens?

Ich habe 2 Wochen lang einen Mietwagen gehabt, der mich 200 Euro die Woche kosten sollte. Bei der Abholung habe ich 200 bezahlt und den Vertrag unterschrieben, wo nirgends regelt ist, wie viel km ich fahren darf. Auch in den AGB's konnte ich nichts finden. Am Ende habe ich dann noch die restlichen 200 Euro bezahlt, aber meinen original Vertrag nicht dabeigehabt, weshalb er mir sein Exemplar kopiert hat. Zu Hause habe ich gemerkt, dass er plötzlich einen Zusatz hinzugefügt hat: ''700km die Woche''!!! Das ist für mich absolut unmöglich, er wusste, dass ich die 2 Wochen über jeden Tag mindestens 120 km fahren muss... Heute flatterte dann auch die Rechnung ins Haus, ich soll 350 Euro nachzahlen plus 60 Euro Tank, wobei das Auto leer war, als es mir übergeben wurde! Das habe ich sogar fotografiert.... Was kann ich jetzt noch machen, habe ich überhaupt eine Möglichkeit das zu umgehen? Ich meine, er hat Vertragsinhalte geändert bzw. ergänzt und ich habe es offensichtlich nicht unterschrieben! Auf meinem Original Exemplar ist keine km Begrenzung geregelt...

...zur Frage

Ist das elektronische Halsband für Hunde erlaubt?

wenn ein elektronisches Halsband für einen Hund nur benutzt wird, wenn durch die Benutzung der Hund oder Andere in Ausnahmesituationen vor Schaden bewahrt werden können, ist es dann erlaubt?

...zur Frage

Darf ich meine Praktische Prüfung mit Bargeld zahlen?

Heute in der praktischen Prüfung im Auto wurde mir vom Tüv gesagt, ich hätte die Rechnung nicht bezahlt. Diese habe ich meines Wissens nach nie bekommen, angeblich stand sie auf dem Zettel für die Theorie Prüfung, allerdings hab ich diesen nicht mehr. Ich würde diesen nochmal anfordern um mich zu vergewissern. Nun sagte ich dies ist kein Problem da ich es passend bar dabei hätte.

Da hat er mir gesagt ich kann diese Std. nicht wahrnehmen da ich es nur überweisen kann und ihm nicht persönlich bar bezahlen kann. Er hat mich zum TÜV geschickt und gesagt eventuell kann ich heute doch noch fahren. Habe dann beim TÜV die Rechnung beglichen und ruf ihn an, er sagte mir es geht wohl doch nicht mehr.

Dies hat mich leicht verwundert da nachdem ich das Auto verlassen hab direkt der nächste Prüfling ankam, der war wohl ne Std zu früh da, aber demnach hättte ja danach Zeit da sein müssen.

Nun sieht es allerdings so aus dass ich heute nur die Std. beglichen habe, in der er mich weggeschickt hat, was ich äuserst dreist finde. Denn ich zahle ja jetzt für eine Leistung die nie vollbracht wurde. Ist das überhaupt rechtens? Vorallem die Begründung Bargeld kann er nicht annehmen da er ja nicht mit so viel Geld!(90€) rumlaufen könnte.

Ich sehe das als Machtmissbrauch an und denke mir da ich das Geld dabei hatte, müsste er mich eigentlich nicht wegschicken, vorallem kann ich es nicht einsehen es jetzt nochmal zu zahlen da er ja keine Leistung erbracht hat.

Kann ich dagegen klagen? und würde mir geholfen werden bei der Klage da ich momentan arbeitslos bin?

Fühle mich leicht verarscht und weiß nicht wie ich mich gegen soetwas wehren könnte. Aber wahrscheinlich ist es als einfacher Bürger schwierig sich gegen soetwas wie den TÜV zu wehren, früher war es so erst die Ware dann das Geld.. in diesem Falle halt Dienstleistung, echt traurig dass das so nicht mehr funktioniert. Viel schlimmer noch heutzutage zahlt man anscheinend die teuren Leute ja auch noch für nichtgeleistete Leistungen. Schwierig für mich einzusehen, als erst kürzlich arbeitslos gewordener Mensch der versucht sein letztes Geld für den Führerschein auszugeben um eine eventuell weiter entfernte Arbeitsstelle demnächst wahrnehmen zu können...

Was dazu kommt dass ich die nächste Prüfung wahrscheinlich erst nächstes Jahr machen kann und die letzten 3 Tage extra noch übungsstundne gemacht habe um für heute Topfit zu sein.

Ich hoffe ihr könnt mir ein wenig unter die Arme greifen, ich frage mich einfach ob er das darf...

Vielen Dank

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?