Unerklärliche Schmerzen

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das sind die Achillessehnen, wenn du vorher nur Schuhe mit hohen absätzen getragen hast und jetzt auf flache gewechselt hast müssen sich deine Bänder erst wieder dehnen. Hol dir doch erstmal welche die nicht ganz so flach sind und geh langsam mit der höhe herunter

Wadenschmerzen nach Achillessehnen-OP (Aber auch direkt nach dem Unfall bereits)?

Hallo, beim Sport habe ich mir die Achillessehne gerissen. Ab ins Krankenhaus und dort auf dem Bauch liegend hatte ich schon große Probleme mein Bein zu strecken, da ich ein Gefühl wie einen Krampf in der Wade hatte. Also Zähne zusammen gebissen und Gips bekommen. (Spitzfußstellung).

Vier Tage später OP. Wieder Gips in Spitzfußstellung. So weit, so gut.

Jetzt 5 Tage nach OP habe ich liegend wenig Schmerzen im Fuß. Der Fuß an sich ist das kleinere Problem. Meine Wade fühlt sich aber noch immer wie verkrampft an obwohl ich keinen Krampf habe. Vor allem wenn ich aufstehe und das Bein nicht mehr horizontal lagere habe ich starke Schmerzen in der Wade, nicht im Fuß. Thrombosespritzen habe ich seit Unfallzeitpunkt bekommen und täglich 40mg gespritzt.

Hat jemand auch solche oder ähnliche Probleme bei der Ruptur der Achillessehne gehabt?

Danke!!!

...zur Frage

Was kann ich gegen meineKrämpfe machen?

Hallo , in der letzten Zeit bekomme ich viel Krämpfe in meinem Unterkiefer trage dafür jetzt ne Schiene übernachts und momentan bekomme ich viele Krämpfe am Oberschenkel, an der Wade und viel am Sprunggelenk was extrem schlimme Schmerzen sind. Gibt es da gute Arzneimittel? Da es momentan so warm ist esse ich bei dem Wetter viel Obst . Außerdem mag ich mich gar nicht in Schneidersitz hinsetzen weil sonst alles verkrampf oder wenn ich mich hin Knie

...zur Frage

Dauerkopfschmerzen durch Weisheitszähne?

Hallo,

ich bin männlich 21 und leide bereits seit 3-4 Monaten an Dauerkopfschmerzen 24h am Tag. Ein dauerhaftes leichtes Drücken am ganzen Kopf ist immer da, dazu kommt: die Schmerzen wandern immer zwischen der Stirn (kurz über den Augen), der Mitte des Kopfes und dem gleichzeitigen Schmerz beider Schläfen hin und her. Wenn die Schmerzen, die idR immer gleichstark sind, mal etwas stärker sind ist mir auch ein bisschen Übel.

Zu Beginn war ich beim Hausarzt. Da bei mir die üblichen Migräneanzeichen wie Geräusch- und Lichtempfindlichkeit und anfallartiges Erscheinungsbild nicht vorliegen und es auch dauerhaft ist, scheidet Migräne aus.

Beim HNO wurde eine Stirnhöhlenentzündung/Nebenhöhlen durch CT ausgeschlossen.

Beim Augenarzt wurde eine Sehschwäche ausgeschlossen.

 Beim Physio wurde eine Rücken-/Nackenverspannung als Ursache ausgeschlossen, da dort nichts verspannt ist.

Ein MRT zum Ausschluss zentral-organischer Prozesse im Kopf steht noch aus (Tumor, etc. ??)

Beim Zahnarzt bekam ich nun als potenzieller Zähneknirscher eine Aufbissschiene, die ich seit einer Woche nachts trage. Eine Besserung ist nur morgens nach dem Aufstehen zu spüren: Für ca. 15 min sind die Schmerzen etwa bei 20% Intensität wie sonst, danach wieder wie immer. Ein Besprechungstermin und die Auswertung der Schiene steht noch aus.

Meine unteren Weisheitszähne sind bereits seit 1 Jahr zu sehen und wachsen kontinuierlich. Ich hatte auch noch nie Zahnschmerzen!!! Laut Zahnarzt sei genug Platz im unteren Kiefer. Die oberen Weisheitszähne sind noch nicht zu sehen und wurden beim Röntgen entdeckt und scheinen allem Anschein nach gerade zu kommen.

Die Frage ist: Könnten die Schmerzen von den Zähnen kommen, bzw fallen euch noch andere Ursachen ein?

Danke für eure Hilfe :)

...zur Frage

Hilfe! Schuhe "schmirgeln" Haut an d. Achillessehne durch. Was tun?

Hallo,

Das Theme ist oben schon beschrieben. Gehen wir etwas mehr auf die Details ein. Es Handelt sich um folgende Schuhe: http://shop.vans.de/de-de/old-skool-schuhe.html

Bei diesen Schuhen ist mein Problem, dass die Rückseite hoch ist und der zusammen genähte aus teilweise Kunstleder bestehende Ende gegen die Haut über der Achillessehne drückt und beim gehen so eine offene Stelle hinterlässt.

Ich weiß, dass man Fans eine Zeit lang einlaufen muss, da ich schon einige Paare der Firma erworben habe und auch regelmäßig trage. Meine Fersen waren auch schon offen. Mittlerweile sind diese wieder verheilt gewesen und ich trug sie erneut. Naja, darauf hin gab es wieder keine Besserung. Vor kurzer Zeit habe ich die Schuhe dann mit einem Hammer bearbeitet. Leider hat das auch keinen Erfolg gebracht. Nun habe ich immer noch schmerzende Fersen nach ca. 3-4 Wochen und weiß so langsam nicht mehr was man da tun kann.

Manche haben mir dazu geraten irgendwelche Substanzen drauf zu schmieren, jeder weiß ich nicht wie diese sich mit Kunstleder oder mit dem Schuh selbst vertragen.

Habt ihr vielleicht noch ein paar Vorschläge zur Lösung des Problems?

Danke und LG chrh93

...zur Frage

Schnelle Hilfe bei Schmerzen in der Achillessehne. Weiß da jemand Rat?

Ich bin momentan im Ausland im Urlaub und möchte hier nicht unbedingt zum Arzt auch wenn ich eine Auslandskrankenversicherung habe.

Ich war jedenfalls gestern erst Jet Ski fahren und anschließend Abends am Strand noch reiten. Allerdings muss ich damit meinen Fuß verärgert haben.

Es schmerzt so stark am Sprunggelenk sowie Richtung Wade hoch, dass ich noch nicht mal vor Schmerzen schlafen konnte.

Ich tippe das es die Achillessehne ist welche ich mir zusätzlich zum Sprunggelenk verärgert habe.

Hat hier jemand einen Tipp wie ich den Fuß wieder soweit schmerzfrei bekomme, dass ich noch meinen Urlaub genießen kann?

P.S.: Laufe natürlich am Strand barfuß aber definitiv nicht auf der Straße 😉

...zur Frage

Achillessehne ist wahrscheinlich entzündet.Was tun?

Freitag Abend sollte ich aufstehn als ich plötzlich ein zoendlich dollem Schmerz an der Wade spürte. Ich könnte nur schlecht, mit Schmerzen ,laufen. Jetzt hab ich den ganzen Tag es beobachtet und mich im Internet informiert,was es sein könnte. Meine Vermutung ist eine Entzündung an der achillessehne. Was soll ich nun tun? Muss am Dienstag wieder in die Schule und mich natürlich auch bewegen, unter anderem auch ziemlich viele Treppen steigen (heute bin ich bei uns die treppe hoch und mal runder gegangen und ich hab gespürt das wenn ich mit dem Bein, wo es weh tut, aufkomme es sehr dolle weh tut )

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?