Unerklärliche Schmerzen

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das sind die Achillessehnen, wenn du vorher nur Schuhe mit hohen absätzen getragen hast und jetzt auf flache gewechselt hast müssen sich deine Bänder erst wieder dehnen. Hol dir doch erstmal welche die nicht ganz so flach sind und geh langsam mit der höhe herunter

Wadenschmerzen nach Achillessehnen-OP (Aber auch direkt nach dem Unfall bereits)?

Hallo, beim Sport habe ich mir die Achillessehne gerissen. Ab ins Krankenhaus und dort auf dem Bauch liegend hatte ich schon große Probleme mein Bein zu strecken, da ich ein Gefühl wie einen Krampf in der Wade hatte. Also Zähne zusammen gebissen und Gips bekommen. (Spitzfußstellung).

Vier Tage später OP. Wieder Gips in Spitzfußstellung. So weit, so gut.

Jetzt 5 Tage nach OP habe ich liegend wenig Schmerzen im Fuß. Der Fuß an sich ist das kleinere Problem. Meine Wade fühlt sich aber noch immer wie verkrampft an obwohl ich keinen Krampf habe. Vor allem wenn ich aufstehe und das Bein nicht mehr horizontal lagere habe ich starke Schmerzen in der Wade, nicht im Fuß. Thrombosespritzen habe ich seit Unfallzeitpunkt bekommen und täglich 40mg gespritzt.

Hat jemand auch solche oder ähnliche Probleme bei der Ruptur der Achillessehne gehabt?

Danke!!!

...zur Frage

Schmerzen durch Plattfüße möglich?

Ich habe seit etwa drei Monaten Schmerzen an beiden Großzehengrundgelenken beim Gehen. Außerdem habe ich Achillessehnen- und Wadenschmerzen, das aber schon seit etwa fünf Jahren, zur Zeit aber häufiger. Ich war vor ein paar Jahren schon einmal beim Orthopäden, er konnte aber nur eine Fussfehlstellung (Plattfüße?) feststellen. Ich habe keine Entzündungszeichen oder ähnliches, können die Schmerzen also auch davon kommen? Ich hab schon von Schmerzen bei Plattfüßen gelesen, allerdings an einer anderen Stelle am Fuß. Vielleicht kennt sich ja jemand damit aus, weil nur wegen Plattfüßen würde ich ungern zum Orthopäden gehen. Vielen Dank im Voraus :)  

...zur Frage

Hilfe! Schuhe "schmirgeln" Haut an d. Achillessehne durch. Was tun?

Hallo,

Das Theme ist oben schon beschrieben. Gehen wir etwas mehr auf die Details ein. Es Handelt sich um folgende Schuhe: http://shop.vans.de/de-de/old-skool-schuhe.html

Bei diesen Schuhen ist mein Problem, dass die Rückseite hoch ist und der zusammen genähte aus teilweise Kunstleder bestehende Ende gegen die Haut über der Achillessehne drückt und beim gehen so eine offene Stelle hinterlässt.

Ich weiß, dass man Fans eine Zeit lang einlaufen muss, da ich schon einige Paare der Firma erworben habe und auch regelmäßig trage. Meine Fersen waren auch schon offen. Mittlerweile sind diese wieder verheilt gewesen und ich trug sie erneut. Naja, darauf hin gab es wieder keine Besserung. Vor kurzer Zeit habe ich die Schuhe dann mit einem Hammer bearbeitet. Leider hat das auch keinen Erfolg gebracht. Nun habe ich immer noch schmerzende Fersen nach ca. 3-4 Wochen und weiß so langsam nicht mehr was man da tun kann.

Manche haben mir dazu geraten irgendwelche Substanzen drauf zu schmieren, jeder weiß ich nicht wie diese sich mit Kunstleder oder mit dem Schuh selbst vertragen.

Habt ihr vielleicht noch ein paar Vorschläge zur Lösung des Problems?

Danke und LG chrh93

...zur Frage

Achillessehne ist wahrscheinlich entzündet.Was tun?

Freitag Abend sollte ich aufstehn als ich plötzlich ein zoendlich dollem Schmerz an der Wade spürte. Ich könnte nur schlecht, mit Schmerzen ,laufen. Jetzt hab ich den ganzen Tag es beobachtet und mich im Internet informiert,was es sein könnte. Meine Vermutung ist eine Entzündung an der achillessehne. Was soll ich nun tun? Muss am Dienstag wieder in die Schule und mich natürlich auch bewegen, unter anderem auch ziemlich viele Treppen steigen (heute bin ich bei uns die treppe hoch und mal runder gegangen und ich hab gespürt das wenn ich mit dem Bein, wo es weh tut, aufkomme es sehr dolle weh tut )

...zur Frage

Achillessehne innerhalb von 6 Wochen zweimal gerissen ?Wie kann das sein ,das eine Achillessehne reißt, wenn man immer die Orthese anhat?

Ich hatte mir am 1.6 2017 die Achillessehne abgerissen.2.7 erfolgte die OP .Dann bekam ich eine Orthese,die ich Tag und Nacht trage .Ich hatte seit dem starke Schmerzen ,ohne Tabletten geht garnicht. Jetzt nach 6 Wochen wurde Ultraschall gemacht und meine Achillessehne ist ab .Also wieder OP .6Wochen rausgeschmissene Zeit .Zählt das als Behandlungsfehler? Wie kann das sein?

...zur Frage

Wie Füße pflegen?

Ich creme meine Füße jeden Morgen mit Fußcreme ein, trage immer nomale, bequeme, flache Schuhe (keine Birkenstock etc.), habe keinen Stehberuf und bin ein sehr schlankes Leichtgewicht. Trotzdem habe ich an meinen Fersen U-fömige Hornhautränder. Darf man die durch Abfeilen entfernen? Ich habe Angst, dass sie dann um so schneller, dicker und härter wiederkommen würden.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?