Unerklärliche Ohrenschmerzen- was hilft?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

du kannst es mit einer gekochten Kartoffel versuchen die du zerdrückt mit einem Tuch um dein Ohr wickelst dieses sollte nicht bei Fieber angewendet werden und die Kartoffel sollte nicht zu heiß sein wenn du Fieber hast dann nimm eine große Zwiebel zerhack sie lege sie auf ein Tuch druck sie kurz mit der Gabel so das etwas Zwiebelsaft austritt und lege das ganze auf dein Ohr richt nicht gut sollte aber helfen wenn das alles nicht hilft geh noch einmal zum Arzt gute Besserung

Du solltest auf jeden Fall kurzfristig noch einmal zum HNO gehen und ihm die Symptome schildern. 

Wenn er wieder nichts finden kann, dann gehe zu Deinem Hausarzt damit dieser Dich evtl. zu einem anderen Arzt überweisen kann.

Die Schmerzen und die Geräusche müssen ja eine Ursache haben. Und Fieber ist immer ein Zeichen für einen Infekt oder eine Entzündung im Körper.

"Soll ich noch mal zum HNO?"

Auf jeden Fall!

Geh zu einem anderen HNO.  Ich habe 6Stück aufgesucht bis ich zufrieden war.

Was möchtest Du wissen?