unerhaltszahlung

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Drogensucht gilt als anerkannte Krankheit, Methadon als akzeptierte Therapie.

Warum sollte er für ein krankes Kind, das zur Zeit behandelt wird, keinen Unterhalt zahlen müssen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sofern die Kinder über 18 ist, besteht keine generelle Unterhaltspflicht mehr. Nur wärend einer beruflichen Erstausbildung gibt es noch Unterhaltpflicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Einen eigenen Anspruch auf Hartz IV hat das Kind erst mit 25 Jahren, zumindest in der Regel. Insoweit sind die Eltern unterhaltsverpflichtet, wenn das Kind kein Einkommen hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ichweisnix
31.03.2012, 17:15

Einen eigenen Anspruch auf Hartz IV hat das Kind erst mit 15 Jahren: SGB II §7 Abs 1 Satz 1.

http://www.gesetze-im-internet.de/sgb_2/__7.html

Wenn ein Kind unter 25 umzieht, braucht es die Genehmigung der Arge, sonst wird gekürzt.

Ferner hat Harz 4 Nicht mit der Unterhaltspflicht zu tun. Durch das SGB entsteht KEIN einklagbarer Unterhaltsanspruch.

0

Kommt vor allem mal drauf an wie alt sie sind. Und dann ist es halt auch einfach so, dass er diese Kinder in die Welt gesetzt hat...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

methadon und nicht medadron o_O und ja er zahlt bis zu ihrer volljährigkeit.dann ist schluss.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Ravenwings
30.03.2012, 22:37

Das stimmt nicht, wenn die Kinder danach noch in der Ausbildung sind, ist er auch nach der Volljährigkeit unterhaltspflichtig! Zum Beispiel ist das auch so bei Kindern, die dann noch Abitur machen. Oder eben Ausbildung oder Studium!

0

Was möchtest Du wissen?