unentschuldigte fehlstunden und bewerben?!

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Rede vernünftig mit dem Arbeitgeber ... ich habe das selbe Problem und habe trotzdem Arbeit gefunden und bei mir sieht es ziemlich mies aus. Wenn du dich gut genug präsentieren kannst ist dies kein Problem... ich empfehle dir aber dort persönlich hinzugehen dann kannst du sie anderweitig von dir überzeugen ;) Wenn du Bewerbungen losschickst kommen sie meistens zurück, aber dieses Problem haben auch Leute mit einem super guten Abschluss und Abitur... Da die meisten Bewerbungen in den Firmen untergehen. Schreib einen hübschen Lebenslauf (formuliere ihn ein wenig um) Negative Dinge die nicht unbedingt von Relevanz sind lässt du einfach raus ... Gestallte es einfach ein wenig Individuell, nicht so wie es eigentlich vorgegeben ist... das kommt immer gut ;)

Also, geh persönlich hin und überzeuge sie von dir... viel Glück ;)

Haha, natürlich bewerben! Auch wenn es nicht so toll aussieht erklär's einfach, das macht den Braten auch nicht fett

Was möchtest Du wissen?