Unentschuldigte Fehlstunden Entschuldigen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Rede mit deinen Eltern bzw. deiner Mutter.Die sollen/ soll dann mal mit der Lehrerin reden.Wenn du immer alles abgegeben hast kann das ja nicht sein.

Richtig, "streiten" sollst du auch nicht, sondern freundlich nachfragen, wie sie auf die Zahl kommt, da du sicher bist, immer Entschuldigungen abgegeben zu haben. Und dann kann man der Reihe nach schauen, wo angeblich eine Entschuldigung fehlt und in Zusammenarbeit, du, deine Lehrerin und deine Mutter, klären, was wann war.

Das Problem darin ist das wir so eine Lehrerin haben die denken würde sie wäre was besseres & würde es immer besser wissen.

ich habe die heute schon damit angesprochen aber sie meinte nur "Nein , du hast nicht alle abgegeben"

0
@tYouber

Und deswegen sollst du ja auch deine Mutter dazuholen.

0
@seirios

Die Lehrerin wird eh sagen das sie alle Entschuldigungen eingesammelt hat die ihr ihr gegeben habe

0
@tYouber

Ja. Okay. Und?

Ws willst du denn hören?

Es wird kein Weg an einem Gespräch zwischen ihr und deiner Mutter vorbeiführen.

0

Dann sollte deine Mutter mal mit der Lehrerin sprechen.

In Zukunft immer bestätigen lassen, dass die Entschuldigung abgegeben wurde, das war bs uns normal, da hat die Lehrerin das immer ebstätigt und der Schüler musste die ENtschuldigungen aufheben, falls da mal Unstimmigkeiten auftreten.

In Baden-Württemberg ist es bisher so, dass Fehlzeiten gar nicht auf dem Zeugnis vermerkt werden dürfen.

http://www.4teachers.de/?action=showtopic&topic_id=27443&page=0

Ist zwar ärgerlich und nicht in Ordnung, dass man dir Fehlstunden ankreidet, aber wenn die eh nicht im Zeugnis stehen gehts beim Streiten mit der Lehrkraft nur ums Prinzip ...

0

Was möchtest Du wissen?