Unentschuldigt von der Schule fliegen?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ja, dass wäre möglich.

An meinem ehemalligen Berufskolleg war es so, dass dies bereits ab 20 unentschuldigten Fehlstunden möglich war.

Umgesetzt wurde dies aber i.d.R. nur in "Extremfällen" und meist gab es vorher Abmahnungen.

150 unentschuldigte Fehlstunden sind aber schon einiges und ich kann mir nicht vorstellen, dass die Schule dass allzulange duldet.

Auch auf deine Noten kann sich dies auswirken, was dann ebenfalls den Abschluss gefährdet.

Wenn du den Abschluss wirklich durchziehen möchtest, würde ich auch regelmäßig kommen. Aus welchem Grund fehlst du denn?

Ansonsten würde ich mich nach Alternativen umschauen. Allerdings werden unentschuldigte Fehlzeiten auch an anderen Stellen nicht geduldet.

Hast du schon mal daran gedacht, von der Schule runter zu gehen und deinen Abschluss extern nachzuholen?

Hätte den Vorteil, dass du gemäß deines Biorhythmus und nicht nach vorgegebenen Zeiten dich an die Aufgaben setzen könntest.

Des weiteren empfehle ich dir, dich mal mit dem Thema Freilernen zu befassen.

Gibt es auch Bücher darüber.

Viele denken ja, dass nur mit gewisser Schulbildung / -abschluss ein gutes Leben möglich sei.
Die unzähligen Erwerbslosen mit Abschlüssen sprechen allerdings eine ganz andere Sprache.

Die Gesetzeslage ist so, daß Du wegen 20 unentschuldigter Stunden innerhalb von 30 Tagen ohne vorherige Verwarnung von der Schule fliegen kannst, weil Du nicht mehr schulpflichtig bist. Das ist allerdings eine kann-Vorschrift. Es ist die Frage, wie die Schule das handhabt.

Du solltest auf jeden Fall das Gespräch mit Deinem Klassenlehrer suchen.

Das ding ist ein kollege hat die ganze 12 Klasse schwäntzt und konnte einfach wiederholen der meinte er brauche eine Auszeit. Deswegen hab ich das auch vor.

0
@TUSM1

Es kann gut sein, daß daß die Schule da mitspielt. Aber nur, wenn Du mit denen redest. Wenn Du Dich einfach nicht meldest, wirst Du von der Schule fliegen und das lässt sich nicht rückgängig machen. Rede mit Deinen Lehrern, damit sie Dich dabei unterstützen.

1

Und wenn Du denn schon volljährig bist - warum schreibst Du selbst keine Entschuldigungen ??

Was nicht trotzdem heißt, dass Die Schulleitung Dich der Schule verweisen kann, da das Klassenziel durch dieses Fehlverhalten nicht mehr erreicht werden kann.

Was meinst du damit mit klassenziel?

0

Na hoffenltich... 150 Stunden geschwänzt? Unfair für die die immer da waren

Entschuldige dich doch selber:))

Geh in die Schule, noch haste dich Chance bleiben zu dürfen

Geht leider nicht mehr ich muss artzt artezt mit bringen.

0

Das ist dazu gedacht, dass du wieder den Unterricht besuchst.

1

Was möchtest Du wissen?