Unentdecktes Molekül?

5 Antworten

Von einem H₅-Molekül habe ich noch nie gehört, und es kommt mir reichlich un­mög­lich vor. Andererseits soll man niemals nie sagen, denn es gibt wirklch manchmal Moleküle (oder allgemeiner, gebundene Zustände), die ganz gegen die Intuition ge­hen. Beispiele: He₂, O₄, CH₅, B₁₂, TiB₁₀ sind Beispiele, die Dir Dein Chemielehrer kaum glauben würde (die letzteren beiden sind allerdings nur nach Berechnungen stabil, Experimente sind schwierig — dafür kennt man tatsächlich ein AuB₁₀⁻-Ion, das wie ein Rad mit Gold in der Mitte mit 10 B-Atomen in einer Ebene rundherum aussieht.

Für H₅ sehe ich aber wirklich sehr schwarz, zumal die ungerade Elektronenanzahl der Stabilität noch zusätzlich im Weg steht.

Hallo KomischerTypHD

Ich kann mich eigentlich nur den Antworten von Saraphina0 und indiachinacook anschließen.

Nach laaaaangem Überlegen habe ich eine Substanz gefunden, die zumindest die Bedingungen 'flüssig' und '5 H-Atome' erfüllt, aber mit einem gewissen Pechter - wer immer das sein mag - nicht nachweisbar verbunden ist.

Diese Verbindung wäre Ethylnitrat oder Salpetersäureethylester C2H5NO3

https://de.wikipedia.org/wiki/Ethylnitrat

Allerdings habe ich doch erhebliche Zweifel, ob dies das gesuchte Molekül ist.

LG

> dieses sollte die Formel H5

ganz bestimmt nicht. Aber in einem Kommentar schreibst Du ja auch
> Molekül mit 5-H Atomen

und das ist ganz was anderes. Da gibt es viele Moleküle, als einfaches fällt mir
https://de.wikipedia.org/wiki/2-Chlorpropen

ein, siedet mit 23°C ganz knapp über Raumtemperatur. Mit schwererem Halogen reicht auch weniger C für noch höheren Siedepunkt
https://de.wikipedia.org/wiki/Iodethan

Ist aber alles nicht ungewöhnlich genug, um es nach seinem Entdecker zu benennen.

Das https://de.wikipedia.org/wiki/Trinitrotoluol scheidet aus, da bei Raumtemperatur fest. Habe ich nur aufgeführt, um zu zeigen, dass 5 H-Atome auch in größeren Molekülen vorkommen können.

Wenn Du dann die Lösung kennst, verrätst Du sie uns bitte auch? Ich bin neugierig.

Woher ich das weiß:
Studium / Ausbildung

Ich brauche dringend Hilfe zu Chemie?

Hallo Zusammen,

kann mir jemand erklären was so anders bei der Strukturformel von Ozon und Lachgas ist, mir die Bedeutung von "unpolar", "polar" und "ionisch" erklären und erklären worum es sich bei einer Molekül- oder Ionenbindung handelt? In der letzten Chemie-Stunde warf unser Lehrer diese Themen einfach am Ende in die Stunde rein, obwohl ich erstmal froh darüber war, als ich verstand, was die Elektronegativität ist :DDD

Würde mich sehr freuen, wenn mir das jemand erklärt, das Internet ist zwar mit Infos voll, aber hier wird so erklärt, dass es jeder versteht, danke ! :)

...zur Frage

wie sieht ein planares Molekül aus?

moin,

ich habe grade gelesen das Ethen planar ist. planar hieß für mich bisher immer soviel wie "platt, 2D"

aber ein molekül kann doch nicht platt sein? oder ist es wirklich platt?

lg

...zur Frage

Chemie Formel erkennen

Hi, ich versteh was nicht ganz und zwar: wie kann man anhand der Formel eines Stoffes erkennen, ob es sich dabei um ein Molekül, ein Salz oder ein Metall handelt? Wäre froh um Hilfe :)

...zur Frage

Chemie Salzwasserlösung Formel

Hallo allerseits ,

wenn man Natriumchlorid in Wasser auflöst ist die Formel für das Salz: 2NaCl Mit Wasser zu 2Na+ + Cl2-. Dass ist mir schon klar weil Wasser stärke als di Ionenbindung ist durch das Dipol Molekül. Was ist aber die Chemische Formel für die Salzlösung von Salzwasser ? 2NaCl + H20 = ?

...zur Frage

Was bedeuten kopf bzw. Fußnoten in chemie?

In den Formeln in Chemie sind ja immer so kopf und fußnoten. Doch was bedeuten die eigentlich? Irgendwie hat unser Lehrer das nicht erklärt oder ich hab es nicht gechekt. Und bitte keine Antworten wie: "frag doch deinen lehrer". Danke Pietje1160

...zur Frage

Geschenk für Lehrer Chemie?

Da wir in diesem Jahr unseren Abschluss machen, suchen wir ein Dankeschöngeschenk für unsere Lehrer. Unsere Hauptlehrerin hatten wir in Chemie (und auch mal Deutsch), jedoch fällt uns kein geeignetes Geschenk ein. Habt ihr Ideen, was ein Chemielehrer gebrauchen könnte?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?