Unendliche Festplatte?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ich verstehe jetzt irgendwie Deine grundlegende Fragestellung nicht.

Eine feste Partition kann sich jedenfalls genausowenig selbst erweitern, wie die Gesamtkapazität eines Speichermediums an sich.

Aber Windows selbst kann sich auf einem physikalischen Laufwerk selbst dann dynamisch zur Zwischenspeicherung gewisse Kontingente der verfügbaren Speicherkapazität rein auf Softwareebene reservieren. 

Mehr als "physikalisch vorhanden" geht aber nicht. Ausser durch Komprimierungsroutinen, welche natürlich dann ihrerseits zusätzlich  Systemressourcen beaufschlagen. ( langsamer und je nach Format mit Qualitäts- / und Integrativen Nachteilen der Datensicherheit und Qualität )

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hej,

prinzipiell sollte das meines Wissenstandes zur Zeit nicht realisierbar sein. Um es umzusetzen bräuchte man etwas wachsendes - Biologisches.

Die Daten werden innerhalb der Festplatte auf rotierenden Scheiben abgespeichert und später wieder ausgelesen, weshalb sich die Festplatte im Englischen auf Hard Drive nennt. 

Prinzipiell können diese Scheiben ebenso wie eine CD voll werden - sprich' nicht weiter beschrieben werden ohne etwas anderes zu überschreiben also zu löschen. 

Das ganze kannst du dir nicht nur ähnlich wie eine CD vorstellen sondern auch ganz einfach an einer CD veranschaulichen. Nimmst du dir einen Rohling und brennst auf  diesen  z.B einem Film - der kleiner ist als die CD Speicherplatz besitzt - kannst du die CD umdrehen und du siehst 2 verschiedenen Farbtöne. Der gebrannte Teil ist etwas dunkler in diesem Bereich befinden sich die Daten. 

Ist die Speicherkapazität der CD voll so kannst du keinen Unterschied mehr erkennen da die gesamte Fläche einen dunkleren Farbton erhalten hat. In diesem Fall kannst du keine weiteren Daten auf die CD brennen ohne diese zu überspielen. Ähnlich kannst du es dir auch mit den Scheiben in der Festplatte vorstellen.

Die Frage ist:

Selbst wenn wir etwas Biologisches / Organisches hätten das die Fähigkeit besitzt Daten zu speichern und sich auslesen zu lassen und zusätzlich dazu sobald es "voll" ist auch noch wächst um mehr freien Platz zu haben stellt sich die Frage ob es dann tatsächlich unendlich ist. Schließlich benötigt mehr Fläche - mehr Platz und der Platz in sowieso immer kleiner werdenden Geräten ist begrenzt. 

Eine andere Option wäre ein neues - absolut revolutionäres Komprimierungs Verfahren das die Dateien auf eine solch kleine Größe schrumpft das die Festplatte nahezu niemals voll wird. Ebenfalls relativ unwahrscheinlich das dies in den nächsten Jahrzehnten passiert.

Aufgrund dessen - das der Platz der Festplatte in unserem System eben begrenzt ist, lagern wir in der heutigen Zeit immer mehr auf Clouds aus. Wenn wir zu viele Daten besitzen werden sie eben hochgeladen und somit auf fremden Servern abgelagert. Der Vorteil dabei ist das diese Clouds ganze Gebäude voller Festplatten besitzen und somit natürlich auch eine unfassbare Speicherkapazität. Somit haben wir prinzipiell zwar keine unendliche Festplatte - jedoch sehr, sehr, sehr viel Platz für unsere Daten.

In der Theorie ist vieles möglich - in der Praxis zur Zeit vielleicht noch nicht.

LG

Thundercake

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn müsste die dann auf biologischer Basis sein wie ein Gehirn dann könnte ich mir das vorstellen (ohne jetzt über Machbarkeit und das ding bauen zu reden :D) obs unendlich geht bezweifel ich aber das geht wahrscheinlich mit nichts

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das Universum ist THEORETISCH unendlich also THEORETISCH möglich, wird allerdings praktisch durch die Naturgesetze unmöglich. Es sei denn, du betrachtest das Universum als solches als Festplatte, aber dort kannst du nichts hinzufügen, was nicht schon immer da war.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eine Festplatte ist ein physikalischer Speicher.

Ohne Rohstoffe zu verarbeiten und sie hinzuzufügen, wird sie nicht wachsen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, ist nicht möglich.

Das funktioniert ungefähr genauso gut wie Teleportation.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?