undzwar habe ich ein vorstellungsgespräch abgesagt vor ca 1 woche wegen einer anderen stelle und jetzt?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Am besten bleibt man da bei der Wahrheit, schreib am besten folgendes:

Sehr geehrter Herr (oder Frau) .....,

bezugnehmend auf meine Absage zu einem Vorstellungsgespräch in Ihrem Haus bitte ich Sie hiermit um einen erneuten Termin.

Leider musste ich den mir bereits vergebenen Termin absagen, da ich mehrere Bewerbungen geschrieben hatte und an dem fraglichen Tag mich leider für ein anderes Unternehmen entschieden hatte. Dieses kommt aber nicht mehr für mich in Frage.

Ich würde mich sehr freuen, wenn Sie mir erneut einen Termin für ein Vorstellungsgespräch anbieten würden.

mfg

xxxxxxxxxxxxxxxxxx

Dann hast Du nicht gelogen und bietest eine Erklärung, kurz und bündig.

Die Chancen sind zwar nicht besonders gut, aber dann hast Du es wenigstens probiert.

lg Lilo

Hi,

ja kontaktiere sie. Aber ich würde das so darstellen, dass dir die Entscheidung schwer viel du dir aber zunächst das andere Unternehmen anschauen wolltest, die anderen aber immer im Hinterkopf hattest.

Du hast ja nix zu verlieren, die Chancen stehen wohl eher schlecht, aber versuchen kannst du es ja . In einigen Branchen fehlen ja Arbeitskräfte, evtl hast du Glück und sie haben noch nicht den geeigneten Kandidaten gefunden.

Gruß

elulbia 05.07.2017, 06:59

Boah ey..bleib mal in der Realität. Dem zukünftigen potentiellen AG mitteilen, dass man lieber woanders hin wollte und sich deshalb erst das andere Unternehmen angeschaut hat, ist ein Todesurteil.

Wir leben hier hier in einer Traumwelt.

2

@ annamarie45

Dann hast du leider Pech gehabt. War sehr ungeschickt von dir, du hättest das Gespräch wahrnehmen sollen, dann kann man sich immer noch entscheiden.

Würdest du jemand einstellen, der erst Interesse zeigt und dann doch absagt?

Arbeitgeber möchten schon zuverlässige Mitarbeiter haben.

Das hängt davon ab, wie Du die Absage formuliert hast.

Die Kurve bekommst Du nur, wenn Du jetzt schreiben kannst, dass Du nur deshalb abgesagt hast, weil Du bereits eine konkrete Zusage von einem anderen Arbeitgeber hattest, die nun zurückgezogen wurde.

Falls es zu einem Vorstellungsgespräch komnmen sollte, wird man Dich fragen, warum der andere Arbeitgeber die Zusage zurückgezogen hat ...

Da sehe ich wenig Chancen.
Warum hast du das Gespräch abgesagt, obwohl du keine Zusage für eine andere Stelle hattest? Du hättest es ja als Test nutzen können.

annamarie45 05.07.2017, 07:05

doch ich hatte eine zusage hab auch 5 tage gearbeitet nur ganz schnell gemerkt das es doch nichts für mich ist 

0

Das hast du prima vergeigt !

Du brauchst dich da gar nicht mehr zu melden,denn du hast schon gezeigt,das du unzuverlässig bist.

No way... der Zug ist abgefahren. Abgesagt ist abgesagt. Du hast dem Unternehmen dadurch mitgeteilt, dass du kein Interesse an ihm hast. Wenn du jetzt auf einmal doch willst, wissen die genau, dass sie nur zweite Wahl für dich sind/waren.

Hak es ab, das wird nichts.

Der Zug ist abgefahren. Chance vertan.

Was möchtest Du wissen?