Undwasjetzt?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Im Detail ist die Geschichte doch etwas komplexer. Entscheidend ist hier natürlich die Schulordnung.

Fehlendes Material kann ein Ausschlusskriterium für den Unterricht sein. Wenn du aufgrund von fehlenden Materials nicht ausreichend am Unterricht teilnehmen kannst, dann darfst du ausgeschlossen werden.

Ein Ausschluss vom Unterricht in der Berufsschule bedeutet wiederum nicht zwangsläufig das du auch Frei bekommst. Einfach gesagt, ist Schulzeit genauso Arbeitszeit. Wenn du nicht am Unterricht teilnehmen kannst, hast du dadurch nicht automatisch einen freien Tag.

Er könnte dich in den Betrieb schicken ja, weil du durch das fehlende Arbeitsmaterial nicht mitarbeiten kannst. Wenn es ein sehr strenger Lehrer ist, kann er dich aufgrund von Arbeitsverweigerung in den Betrieb oder nach Hause schicken.

Dann geh zur Schulleitung und erkläre es, wenn du beim Lehrer auf taube Ohren triffst! Leute zeigt mal Eier, was ist den das für eine Frage! 

Keine Ahnung , ob er das machen kann. Aber geh einfach hin, dann wirst du ja sehen was passiert.

Was möchtest Du wissen?