Undefinierbare Schmerzen oberhalb d. rechten Hüfte?

6 Antworten

Was meinst du mit oberhalb der Hüfte, der Bereich ist sehr weitläufig, dass musst du genauer definieren, ansonsten kann man nicht richtig helfen. Wenn per Ultraschall und MRT / CT nichts gefunden wurde an organischen Ursachen, dann könnte es ein Problem mit der Wirbelsäule sein, meistens ist das dann die Brustwirbelsäule, z.B. eine Blockade, ein beginnender Bandscheibenvorfall usw. Suche Mal einen Orthopäden auf, der kann dir da sicher helfen.

Danke :)

0

Wurde bereits ein MRT/CT gemacht? Es sollte ausgeschlossen werden, ob die Symptome nicht eventuell von der Hüfte selbst, sprich dem Gelenk oder den beteiligten Muskeln/Nerven/Sehnen kommen. Ein Orthopäde kann dir hier im Zweifel weiterhelfen.

Ich komme nur darauf, da ich lange mit etwas rumgelaufen bin, was ich für Schmerzen in den Weichteilen, sprich im Bauchraum hielt, letztendlich stellte sich aber heraus, dass ich eine Entzündung der Gelenkkapsel hatte, die lediglich besonders extrem in die Bauchregion ausstrahlte.

Ich wünsche dir in jedem Fall gute Besserung und hoffe, dass es dir bald besser geht!

Danke! Nein, es wurde tatsächlich noch kein MRT gemacht, werde ich mal nachfragen.

1
@RosaKoala

Ich wünsche dir viel Erfolg! Das ist nicht schön, wenn man so lange mit Schmerzen rumlaufen muss.

1

Du tagst Anorexie. Ist einmal in Richtung Osteoporose untersucht worden? Magersucht kann zu Knochenschwund führen. Sprich das bitte bei deinem Arzt an. Insbesondere, wenn du untergewichtig bist und das auch schon über einen längeren Zeitraum.

"Ursache können angeborene Risiken sein oder, weitaus häufiger, beeinflussbare Risiken wie z.B. mangelnde Bewegung, Untergewicht (ein BMI unter 20), Essstörungen (Magersucht, Bulimie)(...)"

http://www.osd-ev.org/osteoporose/bni/ganz-schoen-stark/

Also seit wann ein BMI unter 20 Untergewicht bedeutet, weiß ich nicht, aber guuut. Osteoporose habe ich Gott sei dank nicht, davon bin ich verschont geblieben. Danke trotzdem.

0

Plötzlich stechende Kopfschmerzen über dem rechten Auge oberhalb der Augenbraue nach Seilbahnfahrt, fühlt sich an wie Nadeln?

...zur Frage

Starke Nierenschmerzen, Ultraschall aber unauffällig?

Hallo zusammen.
Ich habe seit Montag starke Schmerzen in der rechten Seite/Flanke. Ich war bis einschließlich Dienstag noch arbeiten, mit Schmerzmitteln ging es einigermaßen.
Mittwoch hatte ich starke Koliken, heute bin ich zu meinem Urologen. Mein Urin ist sehr rot, Makrohämaturie. Im Unterleib habe ich keine Schmerzen, ich muss auch nicht öfter auf Toilette und es brennt auch nicht.
Ich habe nur schreckliche Schmerzen in der rechten Seite. Der Ultraschall war aber bei der Blase und auch beiden Nieren unauffällig. Rechts habe ich eine Doppelanlage der Niere.
Ergebnisse der Urins bekomme ich Montag.
Was kann das sein? Was verursacht diese starken Schmerzen?

...zur Frage

Ist es wirklich der Blinddarm?

Hallo ihr Lieben, ich habe jetzt seit ca. 2 Tagen ziemlich heftige Schmerzen im rechten Unterbauch .Nach meinem Wissen sitzt dort der Blinddarm,die Schmerzen ,wollen einfach nicht weggehen ich hatte bereits vor einem halben Jahr diese Schmerzen dann waren sie für ca. 2 Wochen weg und dann kommen sie immer wieder aufs neue. Das ist echt mies. Ich habe mich hier schon etwas durchgelesen und nachdem was ich gehört habe können die Schmerzen alles mögliche bedeuten ! zb Leistenbruch ( ich habe ziemliche probleme mit meiner hüfte eine leichte fehlstellung und schmerzen beim gehen bin aber bei der physiotherapie, ich weiss nicht ob das ein bestimmten zusammenhang hat ?), dann was mit den eierstöcken , (habe manchnmal bisschen schmerzen bei der Regelblutung dagegen nehme ich aber tabletten die gut helfen) usw. habe ich hier schon gelesen.Bei mir ist das so ich habe die schmerzen im rechten unterbauch ,zuerts waren sie mehr beim Bauchnabel, dann sind sie immer weitergezogen, ich habe aber noch nie fieber dabei gehabt. dann habe ich nachts manchmal schweissaussbrüche. ich weiss nicht ob das alles einen zusammenhang hat. das problem an der ganzen sache sind nur meine eltern: mein vater meint das wäre alles nicht schlimm und möchte nicht mit mir zum arzt und meine mutter stimmt immer meinem vater zu egal wegen welcher sache also gehen die nicht mit mir zum arzt ,erst wenn ich hier heulend auf dem boden rum kriechen würde dann vielleciht aber so meeeegaaa krass sind die schmerzen nun auch nicht ! wenn ich alleine zum arzt gehe habe ich angst das ich ärger von meinem vater bekommen ! bitte helft mir ,was soll ich nur tun ? vielen dank schonmal ;)

...zur Frage

schmerzen oberhalb des hüftknochen..

es sind keine seitenstiche fals jmd es denkt. es ist direkt über der rechten hüfte.. nicht der knochen tut weh!! wenn ich stehe tut es weh..und wenn ich anfenge zu gehen wird es richtig unangenehm und tut auch mehr weh..

...zur Frage

Ich habe so eine art stechen an der rechten hüfte. Was kann das sein?

Ich habe so eine art stechen an der rechten hüfte. Wen ich mich bücke habe ich schmerzen. Die schmerzen sind nicht an dem knochen sondern an einem organ glaub ich.

Was kann das sein ?

...zur Frage

Dunkelbrauner Schleim in der Unterhose gefunden?

Hallo erstmal! Ich habe ein grosses Problem und zwar finde ich seit ca. 3 Tagen dunkelbraunen Schleim in meiner Unterhose. Hier die meinen Erachtens nach wichtigsten Details: Ich werde dieses Jahr 15 und habe meine Periode seit mehr als einem Jahr. Ich werde sie in elf Tagen auch wieder bekommen (Mein Zyklus ist relativ regelmässig). Schwanger bin ich definitiv NICHT. Ich mache ein mal die Woche für etwa 2h Sport und zusätzlich gehe ich jede Woche für eine halbe Stunde in ein Schwimmbad und betreibe "Sport Schwimmen". Vor ca. einer Woche hatte ich schwache bis mittelmässige Schmerzen oberhalb meines rechten Hüftknochens. Jetzt verspüre ich seit 2 Tagen leichte Schmerzen am Rücken.

Ich hoffe sehr auf eine vernünftige Antwort denn ich bin sehr besorgt.

Danke schonmal!^-^

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?