Und zwar möchte ich gerne mein Ohrloch dehnen ( Dehnschnecke 1.6 mm) Wie lange soll ich die Dehnschnecke drinnelassen und wann soll ich den tunnel reinmachen?

6 Antworten

Garnicht! Man dehnt sowieso bestenfalls mit dehnstäben und nicht mit Schnecken und schiebt direkt einen passenden Tunnel/Plug/barbell hinterher sodass man direkt den Schmuck im Ohr hat. Stäbe, Schnecken etc sind Werkzeuge zum dehnen-nicht mehr und nicht weniger und sollten nicht länger als 20minuten im Ohr bleiben. Wenn man die in dem Zeitraum nicht komplett durchs Ohr schieben kann ist das Gewebe noch nicht bereit gedehnt zu werden oder aber der dehnschritt zu groß.

Ich dehne aktuell auch, wenn auch mit Dehnstab. Normalerweise wird empfohlen, die Dehnschnecke / den Dehnstab ein bis zwei Stunden drin zu lassen und dann den Tunnel der passenden Größe zu tragen. Dies macht aber meiner Meinung nach nur Sinn, wenn man seine Wunschgröße bereits erreicht hat. Ich trage meine Dehnstäbe immer die vollen 4 Wochen bevor ich auf die nächste größe gehe, weil es sich meiner Meinung nach nicht lohnt für jede größe noch extra Tunnel zu kaufen, wenn man sie danach nie wieder nutzt

Genau das gleiche denke ich mir auch. Aber ich war mir unsicher, weil überall steht das man unbedingt einen Tunnel danach reinmachen soll :D Dankeschön :)

1

Das macht Sinn wenn man seine Ohren nicht kaputt machen will. Wenn man (besonders später bei größeren Größen) die dehnwerkzeuge drin lässt ist die ganze Zeit das Gewicht ungleichmäßig im Ohr verteilt, das passt sich dann daran an und ruck zuck entsteht nicht selten ein blowout wenn man dann Wochen später den Schmuck einsetzt. Solche Sachen hat sich keiner umsonst ausgedacht und das rät einem sicherlich nicht jeder piercer nur so zum Spaß, es hat schon seine Gründe warum man nicht mit den dehnwerkzeugen rumrennen soll! Gerade vernünftige dehnstäbe aus Titan oder Glas wiegen auch etwas, die billig Dinger aus Acryl sind zwar recht leicht, aber wer damit dehnt und die dann auch noch wochenlang drin lässt sollte sich sowieso nochmal vernünftig darüber informieren wie man anständig dehnt, es sei denn demjenigen ist es schnurz das das Ohr hinterher wie ausgekotzt aussieht

0

Und es lohnt sich schon, auch wenn man den Schmuck danach nicht mehr braucht. Wenn man nicht gewillt ist in seine Gesundheit zu investieren dann sollte man es sowieso gleich ganz bleiben lassen. Anständiger Schmuck etc kostet nunmal

0

Für 1,6 gibt es noch keinen Tunnel. Du kannst dir Piercingschmuck in der entsprechenden Stärke einsetzen und dann ca. 4 Wochen warten bis zum nächsten Dehnschritt. Ab 3mm bekommst du dann auch den ein oder anderen Tunnel :)

Okay dankeschön :)

0

Ich habe aber auch schon Tunnel in 2mm gesehen :) natürlich ist der "Effekt" nicht wirklich vorhanden, aber gibt's schon ;)

0

Bei 1.6 ist meiner Meinung nach noch kein Schmuck nötig aber wenn dann wenn dein Ohr sich wieder entspannt hat. Normal soll man ja 1mm im Monat dehnen aber hält sich auch keiner dran :D

Leute dehnen die eigenen Ohren wichtig sind halten sich auch daran 😜

0

Gleich nachdem du die Schnecke durchhast 

Was möchtest Du wissen?