und wieder 400gramm drauf :/

...komplette Frage anzeigen Das ist von vor ungefähr einer Woche :/ - (Sport, abnehmen, Gewicht)

23 Antworten

Mein Verdacht ist, dass du einfach nur abzunehmen versuchst, aber nicht weißt, wie der menschliche Stoffwechsel funktioniert. Viele Menschen können so, wie du es probierst nicht abnehmen. Und das liegt am Gehirnstoffwechsel, der bei deiner Ernährung rein auf Glukose (Kohlenhydraten) läuft.

Doch zunächst: Was trinkst du eigentlich? Ich las etwas von größeren Mengen Flüssigkeit. Die Frage ist nur: Ist das Wasser oder sind das auch gezuckerte Getränke? Letztere solltest du sofort weglassen.

Zum Gehirnstoffwechsel:

Wenn man sich so wie du ernährt, bezieht das Gehirn ausschließlich aus Glukose (Zucker) Energie. Das Problem daran: Aus Körperfett kann der Körper kaum Glukose herstellen, jedenfalls nicht genug, um das energiehungrige Gehirn (der Hauptenergieverbraucher im menschlichen Körper) mit Energie zu versorgen. Dem Fettstoffwechsel fehlt dann der Hauptverbraucher. Doch woher kommt dann die Glukose für das Gehirn? Antwort: Hauptsächlich aus der Nahrung. Du musst dann im Grunde ganz regelmäßig essen (oft mit kleinen Naschereien zwischendurch), und zwar nur wegen dem Gehirn, weil alle anderen Körperorgane (auch die Muskeln) ganz leicht aus Fett Energie gewinnen, und davon trägt jeder gesunde Mensch 100.000 Kcal und mehr mit sich herum.

Wenn du bei einer Mahlzeit ein paar Kohlenhydrate mehr isst, als während der Verdauung verbrannt werden können, dann werden sie per Insulin in die Fettzellen transportiert. Leider ist das eine Einbahnstraße: Aus Kohlenhydrate kann der Körper Fett herstellen, aus Fett aber umgekehrt keine Kohlenhydrate mehr. Das aus den Kohlenhydraten gemachte Körperfett kann also später (z. B. des Nachts) nicht mehr für das Gehirn genutzt werden. Das ist das Problem. Dies führt zu einem Energieungleichgewicht im Körper.

Die Atkins-Diät versucht genau dieses Problem zu lösen, indem man in den ersten Tagen fast überhaupt keine Kohlenhydrate isst. Hierdurch gerät der Organismus in eine sogenannte Ketose: Es werden viele Ketonkörper aus dem Körperfett produziert. An diese gewöhnt sich das Gehirn nach mehreren Tagen wieder und dann kann es auch vom Körperfett leben und mithelfen, es zu verbrauchen. Säuglinge wären ohne diese Fähigkeit ihres Gehirns, aus Ketonkörpern Energie zu gewinnen, übrigens nicht lebensfähig. Moses wäre auf dem Nil sofort gestorben, wenn sein Gehirn das nicht gekonnt hätte.

Man muss aber keine Atkins-Diät durchführen, um das gleiche Ziel zu erreichen, es geht auch einfacher und sogar im Grunde mit deiner Diät. Dein Fehler ist, dass du Tag für Tag das Gleiche ist. Besser ist es, einmal für eine Wochen auf Kohlenhydrate praktisch ganz zu verzichten und anschließend (für immer) stets ein oder 2 Tage pro Woche ohne Kohlenhydrate lebst. Die Kohlenhydratfastentage sorgen dafür, dass dein Gehirn weiterhin stets Fett verbrennen kann. Die körperliche Leistungsfähigkeit steigt ganz nebenbei mit der Zeit auch noch (an den ersten Tagen bricht sie allerdings ein).

Sehr gut erklärt wird das in Peter Mersch: "Gesund abnehmen ohne Jojo-Effekt". Darin wird ganz nebenbei erläutert, wie die meisten Diäten funktionieren, was ihr Hauptwirkmechanismus ist und was die Gründe für fettarme oder kohlenhydratarme Diäten sind. Meine Empfehlung: Versuch mehr Wissen über deinen Körper aufzubauen und darüber, wie Diäten und Abnehmen funktionieren. Beim Abnehmen kann man ganz fürchterlich viel falsch machen, gerade in deinem Alter.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du schreibst, dass du sehr viel Sport machst. Da ist nur wiegen kaum aussagekräftig! Gewicht ist nicht alles!! Oder besser: Gewicht ist Augenwischerei!

Muskeln wiegen rund 7% mehr als Fett bei gleichem Volumen. Wenn deine Körpermaße gleich bleiben - ausgenommen vielleicht die Stellen wo der Zuwachs eines "Gelenkmuskels" wie Bizeps oder Trizeps am stärksten messbar ist - oder sich verringern (Buchumfang, Hüftumfang, ...), dann bist du nicht dicker geworden bzw. hast nicht zugenommen.

Das siehst du auch, wenn deine Figur athletischer wirkt. Man vielleicht den einen oder anderen Muskel besser erkennen kann, ...

Und das übliche Abnhemen mittels Diäten lohnt nur bei Übergewichtigen, denn der Körper baut in Hungerzeiten (nichts anderes ist eine Diät) Fett und Muskeln ab (die sogar zuerst). Mit weniger Muskeln sinkt dein Grundumsatz und schon kommt das Jojo angeschneppst. Wieder hungern, noch weniger Muskeln, noch geringerer Grundumsatz, noch größeres Jojo...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Oftmals haben mysteriöse Vorgänge am Ende eine erfrischend einfache Erklärung. Vielleicht bist du einfach nur schwanger.

Wie schaut denn deine sportliche Betätigung aus? Wie läuft eine Woche Sport bei dir ab?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TamaraUknow
10.07.2013, 09:35

ich bin 14 und bei mir ist alles in unschwangerer bester ordnung XD

Ich laufe zur schule und von der Schule heim (6km) und wenn ich daheim bin erstmal 40min Aerobic, dann Hausaufgaben mit ner 30min Pause Aerobic und dann vor und nach dem Essen nochmal je 20min Aerobic , manchmal noch joggen oder schwimmen und liegestütz, situps, crunches, schulterstand, joa :D also wenn ich mehr esse mach ich auch mehr sport ...

0

Ich kenne eine frau, die ist 1,65m und wiegt 75 kg! Sie hat eine SUPER FIGUR ist richtig schlank, aber das sind alles muskeln! Und sie gibt nur 2 pilates kurse die woche. Also denke ich das bei deinem training (und du bist nicht verfressen btw) das alles schöne starffe muskeln sind

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das sind natürlich Muskeln.Sei doch froh drum.Dein Körper ist viel straffer und Muskeln schaden einem nun wirklich nicht.So sieht man die auch an,dass du Sport machst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Äh...viel isst du nich. Dein Körper steht auf Sparflamme. Sobald du wieder normal isst, werden deine Fettzellen wieder gefüllt werden, frei nach dem Motto "die nächste Hungerzeit kommt bestimmt"

Muskeln sind 3x schwerer als Fett. Du darfst nich nur auf die Waage gucken. Wie passen die Klamotten? Wie sieht dein Körperfettanteil aus? In welchem Verhältnis steht das Fett zu den Muskeln? 60kg durchtrainierter Körper is schlanker als ein 55kg nicht-trainierter Körper.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Um täglich 300 Gramm zuzunehmen, musst du schon 2000 kcal am Tag mehr aufnehmen, als verbrauchen. Ist dem so? Andernfalls wäre das nicht normal.

Muskelmasse würde ich ausschließen, weil ich mir schlecht vorstellen kann, dass man (durch gewöhnlichen Sport) - besonders wenn man weiblich ist - in zwei Wochen 5 kg zunehmen kann.

Es könnte höchstens eine kurzzeitige Gewichtszunahme wegen der Pubertät sein, Wassereinlagerungen oder eine Vorsorge deines Körpers, der alles Fett speichert, weil du zu wenig isst.

LG Cardmaster2010 :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TamaraUknow
10.07.2013, 20:24

die werte sind nicht pro Tag .. das sind werte seit Weihnachten

0

Beim Sport baut man Muskeln auf. Die bestehen aus Eiweiß. Und Eiweiß ist schwerer als Fett. Versuch nicht, weniger zu essen, sondern gesünder. Vollkornbrot statt was auch immer DU jetzt frühstückst (es klingt sehr ungesund), lass abends die Kohlenhydrate weg (Zucker, Brot, Stärke, kartoffeln, Nudeln usw). Und ganz viel trinken

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du baust Muskeln auf, daher wiegst du mehr. Du bräuchtest in der Regel gar keine Diät. Ist aber normal, dass du mehr Kilos wiegst. Ist auch gut so. Irgendwann nimmst du das auch wieder ab, da die Muskeln dann das Fett verbrennen. Desweiteren find ich, isst du garnicht viel und machst trotzdem nach meiner Meinung sehr viel, bzw. zu viel Sport. Das Leben sollte nicht nur aus Sport und abnehmen bestehen. Triff dich mal mit Freunden. Geht bummeln oder ins Kino. Bummeln verbrennt auch Kalorien, ob du es glaubst oder nicht.

Gönne dir auch mal was, ansonsten bekommst du Fressanfälle.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es wurde ja schon gesagt, dass es unklar ist, was an Dir Speck und was Muskeln sind. Aber versuche nicht, möglichst wenig zu essen. Hunger zu haben und dann zu essen ist auch kein Ausdruck von Verfressenheit. Dieser Gedanke kann einer der frühen im Weg in eine massive Essstörung sein. Schlag ihn Dir deshalb gleich aus dem Kopf. Man darf ruhig satt werden und sich satt essen. Achte einfach darauf, sehr viel Gemüse, viel Obst, Hülsenfrüchte , Fisch und Milchprodukte (v.a. Magerquark und Joghurt) zu essen. Iss in Maßen gute Öle, Nüsse, Samen, Kartoffeln, Vollkornbrot, Fleisch und fettere Milchprodukte wie Käse. Iss relativ wenig von Reis und gerade Nudeln. Die haben sehr viel Energie. Und meide Süßkram und Fettbomben. Dann ernährst Du Dich gesund und kannst auch satt werden und Dich satt essen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, durch Sport kriegt man mehr Muskeln - und die wiegen nun mal mehr als Fett (wenn es denn überhaupt weniger wird).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

meiner tochter erging es ähnlich . sie war damals leistungsportlerin , bis es zu einer ähnlichen und unerklärlichen gewichtszunahme kam .

unser hausarzt hatte zielsicher die schilddrüse untersucht und : ... bingo !

schilddrüsen unterfunktion ! - nichts schlimmes - nach regelmäßiger tabletteneinnahme war das idealgewicht schnell wieder zurück !

hier noch ein paar infos dazu :

http://schilddruesenunterfunktion.eu/schilddruesenunterfunktion-kommt-es-zur-gewichtszunahme

sprech mal deinen doc drauf an . lg :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Je nach Tageszeit schwenkt das gewicht +-3kg je nach dem wie viel du gegessen/getrunken hast echt...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du weißt schon das Muskeln mehr wiegen als Fett? Und durch was bekommt man Muskeln? richtig, durch Sport! Du Held :D

Miss lieber deinen Umfang als dich ständig zu wiegen :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn wirklich so viel Sport machst baust vll Muskeln an und die Wiegen genau so viel. Und das was du isst wäre auch schön Eiweiß haltig was den Muskelaufbau fördern könnte.

Daher vielleicht die Zuenahme

Und so nebenbei Schaust voll hübsch aus und keineswegs zu dick

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo TamaraUknow,

vllt nimmst du auch einfach nur an Muskelmasse zu. Ist die Veränderung denn sichtbar? Also nimmst du am Bauch etc. zu? Ansonsten einfach ein ganz bisschen weniger süßes essen.

Und lass dir bloß nicht diesen Vegetarierscheiss einreden!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TamaraUknow
10.07.2013, 15:50

nein also kleidergrößentechnisch hab ich sogar abgenommen wenn ich so drüber nachdenke...

0

grundwissen: wer abnehmen muss (es gibt viele die es nicht nötig haben) muss weniger kalorien einnehmen als sie verbrennen. bei dir ist es scheinbar so, dass du immernoch zu viele kalorien einnimmst und die vielen süssigkeiten + käse + joghurt sind keine geeignete lebensmittel zum abnehemn. hast du mal daran gedacht deine ernährung auf kalorienarme lebensmittel umzustellen? welche wären diese? auf keinen fall: fleisch, fisch, geflügel, eier, milch/produkte, cola & co. was bleibt übrig? richtig: pflanzliche nahrung, ausschliesßlich und fettarm. das ist auch für dich die lösung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TamaraUknow
10.07.2013, 15:00

ich werd garantiert nich auf Pflanzenfraß umsteigen! Außerdem bin ich aus gesundheitlichen Gründen auf das Calcium in den Tierprodukten angewiesen!

"viele Süssigkeiten" = 3kekse (60-90kcal)

Käse ist gesund da tierische Eiweisse usw usw

Und Joghurt ist wohl auch nicht ungesund...

1

da du soviel Sport machst, nimmst du wahrscheinlich einfach an muskelmasse zu und die ist schließlich schwerer als Fett :) Sind deine Beine und dein Bauch denn dicker geworden? Oder verlässt du dich nur auf die Waage?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Muskelmasse :) Wenn du sagst du nimmst zu

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist Muskelmasse und die wiegt proportional mehr als Fett -

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?