Und: Wie funktioniert das Einlassventil bei eimem Athmospheric-Valve Motor?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Vakuummotoren haben immer externe Verbrennung, eine Flamme (bzw erhitzte Luft) wird durch den Einlassschieber in den Zylinder gesaugt. Dann wird der Schieber geschlossen. Die Luft kühlt sich im Zylinder ab und erzeugt so Unterdruck, der äußere Luftdruck drückt den Kolben hinein und leistet Arbeit. Dann wird der Schieber wieder geöffnet und das gas ausgestoßen, manchmal gibt es dafür auch ein Auslassrückschlagventil.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Meinst du den Flammenfresser? Das ist ein Schieber der von der Kurbelwelle aus bewegt wird und im richtigen Moment die Zylinderöffnung freigibt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von bauerjonas
18.11.2015, 20:55

Nein den Vakuummotor meine ich nicht! Es ist schon ein Motor mit innerer Verbrennung

0

Was möchtest Du wissen?