Und plötzlich war mir alles egal...?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Also ich habe diese antwort auch mal bekommen weil ich auch tipps brauchte undso hier :

Ganz wichtig: Sport. Streiche außerdem alles wie Schokolade, Chips und Gummibären von deinem Speiseplan und setzte Obst und Gemüse darauf. Wenn du appetit auf etwas Süßes bekommst, mach dir stattdessen einen Obstteller. Probiere verschiedene Obstsorten, am besten exotische, welche aber nicht viel Zucker enthalten. Also du musst nicht nur Äpfel essen, das wird irgendwann langweilig, aber iss auch nicht zu viele Bananen, denn die enthalten viel Fruchtzucker, sondern probiere andere Sachen aus wie Granatapfel und gelbe Kiwi. Dann wäre es gut, von Weizen auf Dinkel umzustellen. Das ist zwar schwierig und relativ teuer, aber es bringt écht viel. Wir essen kein Weizen mehr, sondern nurnoch Dinkelreis, Dinkelbrot, Dineklnudeln, ect und glaub mir, es schmeckt garnicht schlecht und ist mal etwas Anderes. Dann lasse Fertigsachen unbedingt weg! Kocht alles selber, keine Tütensuppen und kein Dosenessen. Auch wenn dort draufsteht: "Keine Konservierungsstoffe" o.Ä. Macht auch Joghurt selber! Lass die Finger von Light-Produkten, denn die sind auch nicht besser. Dort ist zwar weniger Fett drin, aber der Körper braucht auch ein wenig Fett und meistenes sind dann noch andere viel Schlimmere Stoffe, die den Appetit anregen und deswegen isst man von Lightprodukten immer mehr und sie bringen nichts. Dann kein Schweinefleisch! Schwein ist sehr ungesund, sehr fett und sie sind Allesfresser. Trinke viel Tee, keine Cola, Fanta oder andere Limonaden. Und presse deine Fruchtsäfte selber.

So, ich hoffe, ich konnte dir helfen und du nimmst ein wenig ab, gute Entscheidung übringends mit der Diät, denn es ist sonst auf die Dauer echt ungesund!

also ich hab das jetzt mal ausgrechnet: im mom musst du dir keine gedanken machen: dein bmi liegt bei 22,89 - ab 25 gilt man als übergewichtig. du liegst also total im normalgewicht! früher war dein bmi 19 - zwsichen 18 und 19 ist das idealgewicht eines menschen. im mom musst du dir also keine sorgen machen - wenn du allerdings solche fressattacken bekommst ( jaaa kennt jeder glaub ich;D) und das häufiger, ohne dass du was dagegen unternimmst und weiter und weiter zunimmst, ist es natürlich schlecht:Dmach doch einfach etwas sport, stell dir keine naschsachen ins zimmer, am besten kaust du viel kaugummi das vertreibt das hungergefühl zumindest kurzweilig und trinke total viel! wenn du viel wasser trinkst, kriegst du nachher bei fressattacken gar nicht mehr so viel in dich rein! aber wie gesagt, ich glaube du musst dir wirklich nciht ernsthaft sorgen machen;)

wenn du was für den bauch tun willst:

ABNEHMEN BAUCH

(das bauchmuskeltraining ist in verschiedene levels eingeteilt musst du oben rechts klicken)

http://erfolgreich-abnehmen.abnehmen-infos-4u.com/abnehmen/perfektes-bauchmuskeltraining-in-8-minuten-niveau-2.html

2.

hier ein paar tips zusammengefasst:

wenn man abnehmen will, gilt folgendes:

1.du kannst essen,was du willst.die speisen,die die verdauung verlangsamen bzw. zur gewichtserhöhung beitragen,sollten nur hin und wieder gegessen werden.nahrung,die mit giftstoffen versehen oder künstlich gefärbt ist,empfehle ich zu vermeiden.

  1. ess immer etwas weniger als sonst.den hunger ausgleichen durch trinken und aktivität.

  2. in der wachstumsphase sollte man sich nicht zuviel zumuten, was das abnehmen betrifft!

  3. wieviel man abnimmt,ist von mensch zu mensch verschieden. man rechnet durchschnittlich 1 kg pro woche.

  4. 1-2 stunden vor dem zubettgehen kannst du ruhig noch n snack zu dir nehmen

  5. bei unterfunktion der schilddrüse: kohlenhydrate runtersetzen,medikamente nehmen und bewegung/sport treiben.nicht so einfach, aber es funktioniert

    1. BEWEGUNG / SPORT

ZUHAUSE:

GYMNASTIK:

rumpfbeugen / situps / liegestütz / gewichte heben und auch damit ein paar runden im zimmer laufen (aber in der pubertät/wachstumsphase nur leichte gewichte wegen des rückens) / treppen rauf und runterlaufen / aerobic / squash / tennis / steppen / hometrainer / laufband / seilchenspringen / standfahrrad

DRAUSSEN:

SPORT:

fußball / handball / radeln /Capoeira (mixtur aus tanzen und kickboxen) / joggen / schwimmen / hürdenlauf /hindernislauf / Golf, Surfen, Segeln / rudern / Inliner oder Skateboard ,Waveboard / auf bäume klettern

ausdauertraining

  1. FITNESSCENTER:

spezielle übungen (frag dort einen mitarbeiter!) falls du darfst (bzgl.alter brauchst du eventuell genehmigung der eltern)

  1. ERNÄHRUNG:

weniger essen mehr trinken

gemüse

obst

suppen

vollkornbrot

  1. REDUZIERE:

nudeln

fettspeisen

kuchen

reis

alkohol

fleisch

mehlspeisen

süssigkeiten

bananen

alle milchprodukte

5.BZGL:JOJO-EFFEKT:nach dem abnehmen allmählich die nahrungsmenge steigern,bis die normalmenge erreicht ist und dabei natürlich bleiben.

hab letztens auf RTL gesehen das man mit 14 Jahren hööchstens 76 Kg wiegen darf! .. was machst du dir für Sorgen ?! XD

Stell dir vor , du bist 14, 1,30m groß und wiegst 76kg.. viel Spaß noch ;)

0

Was möchtest Du wissen?