Und- Schaltung und Oder- Schaltung. Was ist das?

6 Antworten

Die UND-Schaltung benötigt zwei anliegende Spannungen am Eingang, damit am Ausgang ebenfalls eine Spannung anliegt.

Vergleichbar ist die UND-Schaltung mit zwei in Reihe geschalteten Schaltern. Sind beide eingeschaltet, so liegt die Eingangsspannung auch am Ausgang an.

Die ODER-Schaltung benötigt mindestens eine anliegende Spannung an einem von zwei Eingängen, damit am Ausgang ebenfalls eine Spannung anliegt.

Vergleichbar ist die ODER-Schaltung mit zwei parallel geschalteten Schaltern. Ist mindestens einer der beiden eingeschaltet, so liegt die Eingangsspannung auch am Ausgang an.

bei der UND schaltung müssen mehrere schalter betätigt werden, damit strom fließen kann...

ein kleines beispiel: wenn der Gärtner den schalter am Handgriff UND den schalter am ende der heckenschere drückt, läuft sie...

bei der oderschaltung muss der eine ODER andere schalter gedrückt werden. ein kleines beipiel: das licht im treppenhaus geht an, wenn der ichttaster im Paterre ODER im obergeschoss betätigt wird.

das gilt aber nur, wenn es eine schaltung mit relais ist (also taster verbaut sind) ohne diese ist es eine wechselschaltung oder eine kreuzschaltung...

lg, Anna

"Alle" verstehst du, aber die einfachsten, auf denen alle andern aufbauen, nicht?

Was genau davon verstehst du und was nicht?

Ihre Wahrheitstabelle? Wie man sie mit Halbleitern oder mit elektromechanischen Teilen realisiert?

Oder was? Kurz:

UND: alle Bedingungen müssen erfüllt sein, damit das Ding aktiv ist

ODER: mind. eine Bedingung muss erfüllt sein, damit das Ding aktiv ist.

Was möchtest Du wissen?