Unbezahltes Praktikum - Fahrtkostenerstattung?

3 Antworten

Bist du arbeitssuchend gemeldet? dann könntest du vielleicht beim Arbeitsamt nachfragen, eine Aufwandsentschädigung über den Arbeitgeber nicht möglich?, können deine Eltern das nicht mit der Steuer absetzen?

Ich bin arbeitssuchend gemeldet, vom Arbeitsamt gibt es nichts, denn ich kann laut meinem Vermittler auch das halbe Jahr zuhause bleiben und mich erholen. Er ist der Meinung das da später niemand drauf schauen wird was ich das halbe Jahr gemacht habe. Ich möchte aber NICHT zuhause "chillen" sondern etwas vernünftiges tun womit ich später eventuell im Lebenslauf auch punkten kann. Nur leider wohne ich in einem Kaff wo es fast unmöglich ist etwas zu finden :(

Da das Unternehmen kaum Geld für Praktikanten hat, wurde mir das Praktikum nur angeboten unter der Vorraussetzung keine Vergütung zu fordern :( Ich will das Praktikum so sehr, aber die Fahrtkosten sind echt teuer, selbst mit Monatskarte..

0
@Milliebabiie

sorry, ich habe das jetzt erst gesehen, leider weiß ich keine Stelle die da irgendwie zuständig sein könnte, außer deine Eltern/ Steuer. ICh finde es toll das du das machen willst, es lohnt sich bestimmt, das mit dem Lebenslauf ist ein sehr guter Grund, deswegen ist das mit dem Arbeitsamt auch nicht ganz einzusehen, die sparen wo sie nur können- es tut mir leid das ich nichts hilfreiches weiß, ich drücke dir für alles die Daumen, Grüße

0

Wer soll dir die Fahrkosten erstatten? Keiner kann was dafür, dass du ein unbezahltes Praktikum in weiter Entfernung machst.

Ich kann mir aber kaum vorstellen, dass es für diese Strecke keine Monatskarten oder dergleichen gibt. Um welche Strecke handelt es sich?

22€ pro Tag ist echt viel. Wie kommst du denn da hin? Mit Bus oder Bahn? Dann schau mal nach einem Monatsticket.

Mit Bus und Bahn! Ich habe nach einem Monatsticket geschaut, im Abo kostet dies 222,50 Euro.

0
@Milliebabiie

Wieweit musst du denn fahren? Das ist echt viel Geld. Bei mir waren es damals 25 km mit Bus und das kostete die Woche 19€

Beantrage Fahrkostenerstattung, egal was dein Berater sagt. Versuchen kann man es.

0
@julchen1984

Es sind etwa 55 km. Und es ist die einzige Möglichkeit mit der Regionalbahn und dem Bus dorthin zu kommen.

0
@Milliebabiie

Dann sprich erstmal mit deinen Eltern und schau ob ihr da einen Weg findet.Das Geld musst du ja eh erstmal vorstrecken bevor du eventuell was vom Amt bekommst.

Ansonsten könntest du dich ja auch nach einem kleinen Job umsehen bis zum Sommer.

0

Gibt es eine Fahrtkostenerstattung für ein Schulpraktikum?

Ich absolviere zurzeit ein schulpflichtiges Jahrespraktikum im Rahmen der Fachoberschule Wirtschaft. Da das Praktikum nicht bezahlt wird, ist es schwer auch die Fahrtkosten zu bezahlen. Denn so eine Monatskarte kostet im Monat 53 Euro. Daher die Frage, ob es eine Möglichkeit gibt, das Geld erstattet zu kriegen.

...zur Frage

Gibt es einen ALG-2-Rechner, der auch die Fahrtkosten zur Arbeit berücksichtigt?

Leider habe ich im Internet nur Rechner gefunden, die die Fahrtkosten NICHT berücksichtigen. Falls es so einen Rechner nicht gibt, kann mir jemand erklären wie ich selbst ausrechnen kann, wie viel aufstockendes ALG-2 ich bekommen kann? Hier die Daten:

Einnahmen brutto: 1.121,00 Einnahmen netto: 927,00

Wohnung Warmmiete inkl. Nebenkosten: 420,00 Heizkosten: 30,00 = 450,00 gesamt

Fahrtkosten: 50 km einfache Strecke; Monatskarte: 300,00

Laut ALG-2-Rechner würde ich monatlich 214,00 Euro aufstockendes ALG-2 erhalten. Dort sind die hohen Fahrtkosten jedoch nicht berücksichtigt! Ich habe gelesen, dass pauschal 20 Cent pro km und einfacher Strecke als Freibetrag eingetragen werden. Gilt das aber auch, wenn man mit Öffis fährt? Bei 50 km wären das dann 190 Euro pro Monat. Und dann gibts ja auch noch den pauschalen Freibetrag von 100 Euro/Monat. Zählt der auch zum Erwerbseinkommen? Weil diese 100 Euro müssten bei mir schon berücksichtigt worden sein. Heisst das, mein Freibetrag erhöht sich tatsächlich um 190 Euro/Monat? Und wenn ja, wie hoch wäre dann die zusätzliche Auszahlung des Jobcenters? Danke!

...zur Frage

Bekomme ich mein Weg zur Arbeit bezahlt?

Ich wohne in niedersachsen(am Rand von Hamburg) und werde in Hamburg meine Ausbildung machen.
Und daher meine Frage ob mir mein Weg zur Arbeit und zurück bezahlt wird ?

...zur Frage

Bundesfreiwilligendienst, kommt jmd. für die Fahrtkosten auf?

zb. Fährentickets, man könnte zwar außenrum radeln, sind dann aber 8-10km mehr.

Kostet ja um die 2 Euro pro Fahrt, Abonnements sind zwar günstiger, aber immer noch teuer. Muss ich das zahlen?

...zur Frage

Fahrtkosten Erstattung -Arbeitsweg?

Wie und wo kann ich eine beantragung der fahrkosten erstattung für meinen arbeitsweg beantragen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?