Unbezahlter Urlaub weil mein Chef Betriebsferien macht/will?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Als Ansatz mal diese Links:


Er kann nicht fast den kompletten Jahresurlaub seiner Arbeitnehmer so verplanen.


Betriebsferien: Kann der Arbeitgeber Zwangsurlaub anordnen ...

https://www.impulse.de/recht-steuern/betriebsferien/2086530.html



Betriebsferien, Zwangsurlaub, Werksferien - ArbeitsRatgeberwww.arbeitsratgeber.com/betriebsferien/


Während der Betriebsferien werden das Gehalt und die Beiträge zur Sozialversicherung weiter bezahlt. Schicht-, Überstunden– und Akkordzulagen entfallen. Ein unbezahlter Betriebsurlaub ist nicht zulässig, außer der Mitarbeiter ist damit einverstanden.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn dein Chef den Laden zumacht, so kannst du nicht arbeiten obwohl du willst; Zeiten werden bezahlt. Eben so auch in der Weihnachtszeit. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sicherlich werden hier noch Experten antworten.

Ich bin mir aber sicher, dass das so nicht in Ordnung ist von deinem Chef.Soweit ich weis darf er drei Wochen Betriebsferien machen, der Rest des Urlaubs steht dir zur freien Verfügung zu.

In deinem Fall würde ich sagen Pech für den Chef.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Frag ihn mal, wie das laufen soll. Wenn er das jedes Jahr so macht, hast du ja jedes Jahr bereits 25 Tage verplant.. bleibt nur noch ein Tag den Du frei wählen kannst. (Sicher das es zu Weihnachten 10 Arbeitstage sind und nicht "nur" 8 oder so?)

Vielleicht hast Du ja auch die Möglichkeit durch Überstunden noch ein paar "Urlaubstage" zu erarbeiten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von sasa7654321
13.06.2016, 14:20

Ja genau.. So ist das hier. Ein Tag Urlaub bleibt mir übrig den so zu verplanen wie ich möchte. Das wurde mir am Anfang so gesagt.

Ich will so schnell wie möglich wo anders anfagen. Das soll nur Vorübergehend sein..

0

Was möchtest Du wissen?