Unbezahlter Urlaub - woanders arbeiten (offiziell!)?

1 Antwort

Solange ein Arbeitsverhältnis besteht, darf der Arbeitnehmer nur begrenzt bzw. nur mit Einwilligung des Arbeitgebers einen weiteren Arbeitsvertrag erfüllen, siehe auch Nebenjob. Die Freistellung ändert hieran nichts. Der Arbeitgeber kann dem Arbeitnehmer aber während der Freistellung eine Nebentätigkeit gestatten.
http://de.wikipedia.org/wiki/Freistellung_%28Arbeitsrecht%29

Mh, aber das macht doch kein AG mit, dass er mich freistellt, damit ich bei nem anderen AG arbeite (ggf. sogar noch mehr Stunden wie momentan...)!?!

0

Was möchtest Du wissen?