Unbezahlten Urlaub beantragen bis zum Ausbildungsverhältnis

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Genau so kannst Du es machen :)

Der Berufsschulbesuch ist ja unabhängig von Deiner psychischen Belastung im Betrieb. Du müsstest eigentlich auch bereits zur Prüfung angemeldet sein, d.h. Dein Betrieb könnte Dir auch diesbezüglich keine Steine mehr in den Weg legen...

Vorsichtshalber würde ich mich mit dem Ausbildungsberater der Kammer in Verbindung setzen und ihm die Situation schildern. Er ist genau für solche Fälle Ansprechpartner.

Wenn Berufsschulenbesuch möglich ist, ist man ansonsten nicht krank genug um ein Attest zu bekommen. Und ohne Berufsschulenbesuch gibt es keine Prüfung zum Gehilfen, zum Gesellen oder einem anderen Ausbildungsabschluss.

Was möchtest Du wissen?