Unbezahlte Rüstzeit im Einzelhandel

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

mit deiner Annahme gehe ich konform. Betreten und Verlassen der Betriebsstätte beinhalten die Arbeitszeit (Ausnahme, es ist intern etwas zwischen den Vertragspartner schriftlich anders lautend geregelt)

So siehts aus. Im Arbeitsvertrag ist nichts anders lautend geregelt.

0

Ich kenn dein Problem nur zugut, arbeite selbst im Einzelhandel. Dieses gesetz ist echt schwierig , wir bekommen nach der normalen Arbeitszeit noch 15 Minuten vergütet um alles zu erledigen , diese zeit reicht aber bei weitem nicht aus dawir min. 30 brauchen. Mittlerweile lassen wir alles was um 22 Uhr nicht erledigt ist fallen , und machen nur das nötigste. Habt ihr einen Betriebsrat oder bist du in der Gerwerkschaft da kannst du dich mal erkundigen .........lg

Für einen Betriebsrat sind die Filialen zu klein und in einer Gewerkschaft bin ich leider nicht..

0
@Dwayne84

Steht den i-was in deinem Vertrag darüber ? Denn normalerweise müssten sie schon die zeit anrechnen.....

0
@Rose18

Nein, steht nichts drin, siehe unten

0

Wer kennt sich bezüglich Urlaubsregelung im Einzelhandel gut aus?

Ich arbeite Vollzeit im Einzelhandel, dh. 163 Std. im Monat und habe jede Woche einen freien Tag sowie Anspruch auf 36 Tage Urlaub/Jahr lt. meinem Vertrag. Wenn ich nun Freitags meinen normalen freien Tag habe und zusätzlich Samstag Urlaub haben möchte, wie viele Urlaubstage muss ich dann nehmen? Mein Chef meint 2, andere Kollegen sagen nur einen. Was ist richtig?

...zur Frage

Stundenberechnung Feiertag im Einzelhandel?

hallo

ich arbeite im Einzelhandel auf 30 stunden. An Donnerstagen arbeite ich 10 stunden. Muss dann ein solcher Tag mit 10 oder 6 stunden berechnet werden?

danke!

...zur Frage

Was meint ihr verbrennt man im einzelhandel im getränkemarkt an kalorien an einem 8 stunden tag?

...zur Frage

Meine Arbeitszeiten entsprechen nicht den im Ausbildungsvertrag festgelegten Zeiten?

In meinem Ausbildungsvertrag steht drin. dass ich täglich 8h und wöchentlich 40h Arbeit zu erbringen habe. In meinen Augen heißt das also, dass ich eine 5 Tage Woche habe. In der Praxis ist es aber so, dass ich täglich 7h in der Arbeit bin , mit 30 Minuten Pause und das an 6 Tagen. Ab und an kommt es vor, dass ich 11h in der Arbeit bin, mit 90 Minuten Pause. Ich bin zwar schon volljährig, aber mit der Zeit schlaucht das schon. In unserer Betriebsordnung heißt se auch, dass tägliche Arbeitszeit 8h beträgt. Aber es arbeiten alle anderen auch "nur" die 7h täglich. Ich komm sound so auf meine Stunden, aber es wundert mich halt. Manchmal kommt es auch vor, dass auf eine Spätschicht eine Frühschicht folgt; mit nur 9 1/2 Freizeit dazwischen, obwohl gesetzlich mindestens 11h geregelt sind! Und wenn ich an solch einen Tag dann verschlafe, ist das Geschrei groß.

Ich weiß nicht, was ich jetzt machen soll. Bei meiner Ausbilderin stehe ich eh schon auf der Abschussliste. Wenn ich jetzt was sag, bring ich das Fass zum Überlaufen. Scheint aber ein persönliches Problem von ihr zu sein, denn meine Arbeit ist laut meines Chefs sehr gut. Mir gefällt meine Arbeit, ich will nur ungern weg, aber dauerhaft halte ich den Druck nicht aus.

...zur Frage

Arbeitszeiten bei Media-Saturn?

Ich fange bald mein duales BA Studium bei Saturn an und mich würde es interessieren, wie die Arbeitszeiten genau sind. Habe im Internet schon viel negatives gehört, aber den Umgang im Einzelhandel bin ich gewohnt. Vielleicht hat ja sogar jemand Erfahrung mit einem Studium bei Saturn? Lg!

...zur Frage

Anspruch auf freien Tag trotz 2 Feiertage hintereinander?

Hallo in die Runde. Meine Frau arbeitet im Einzelhandel und hat regulär ausser den Sonntag unter der Woche einen Tag frei. Nächste Woche sind ja der Dienstag und der Mittwoch Feiertage. Feiertage sind ja wie Sonntage zu behandeln meines Wissens. Hätte sie trotzdem Anspruch auf ihren freien Tag?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?