Unbezahlte Amazonbestellung?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Zurück schicken und Amazon Kundenservice anschreiben. Würde auch zur Polizei gehen. Wird aber richtig unangenehm und das ist auch eine Straftat, was du gemacht hast. Pass beim nächsten mal besser auf!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von dustinfrischer
29.06.2016, 18:35

Die Polizei hat das so lange nichts mit zu tun wie Amazon oder der Verkäufer die Rechnung nicht anmahnt bzw ihn wegen Betrug anzeigt. 

0
Kommentar von Momocop
29.06.2016, 18:37

Was soll ich der Polizei sagen?

0

Mit der Rücksendung ist er wohl aus allem raus, da meist auch die Rücksendung kostenfrei ist.

Wenn er gerne einen Eintrag haben und zusätzlich Sozialstunden leisten möchte, kann er die Pakete auch annehmen und auf die dann folgende Anzeige wegen "Betrug" warten. Hinzukommen könnte noch eine lebenslange Sperre bei Amazon.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Momocop
29.06.2016, 18:42

Was soll ich dem Lieferant sagen?

0

Den Schaden vermindern und alle Pakete verweigern und zurück gehen lassen. Und sich den Eltern anvertrauen. Es werden jedoch vermutlich Stornogebühren für fehlgeschlagene Lastschriften anfallen, die Amazon notfalls über ein Inkassobüro einfordern wird, wenn Sie nicht beglichen werden. Es sollte mit den Eltern gesprochen werden, bei Annahme der Pakete drohen weitere Konsequenzen wie das Mahnverfahren, Gerichtsprozess und dann Gerichtsvollzieher etc und letztendlich sogar der Straftatbestand Betrug.

KaterKarlo2016

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Auf jeden Fall zurückschicken, damit Amazon den Betrag wieder aufs Konto bucht. Heißt aber nicht dass er ohne Strafe davonkommt. der Kontoinhaber sieht das ja und wird dennoch bei Amazon nachfragen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Momocop
29.06.2016, 18:36

Das Konto gibt es ja angeblich nicht da es zufällig generiert wurde.

0
Kommentar von AssassineConno2
29.06.2016, 19:33

ANGEBLICH. Und genau da liegt schonmal das Problem. Amazon merkt wenn ein Konto nicht existiert.

0

Warum sprichst du in der Er Form? Ich denke nicht dass es hier um irgendjemanden geht....

Sag dem Postboten dass du die Annahme der Pakete verweigerst bzw. Stornierst. Damit sollten die Pakete zurückgehen. Bzw gehe in das Kundenkonto und storniere die Bestllungen und schicke sie dann zurück. Allemal besser als ne Anzeige wegen Betrugs zu kassieren und die Waren letztenends trotzdem bezahlen zu müssen. Und lern draus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Polizei wird erst einmal nicht auftauchen. Wenn du die Pakete direkt wieder zurückschickst kann eigentlich nicht viel passieren. Und sonst musst du die Pakete wohl bezahlen.

Gruß

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?