unbesigbares Yu-Gi-Oh Deck?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Momentan vom Meta her das stärkste sind die E-Dragons, aber eben auch sehr teuer, ansonsten kannst Evil Swarm spielen oder den Klassiker Drak World, geht immer. Spellbooks sind grad auch recht hoch im rennen, jedoch sind die relativ leicht mit Evilswarm zu countern. Ein auch Rabbit basiertes Deck geht auch immer, mit Laggia im ersten Zug musst halt mal schaun was dein Budget hergibt ;).

es gibt kein ultimatives deck den man kann zu jedem deck ein counter deck machen

Du kannst zwar ein Counterdeck machen, jedoch ist die Wahrscheinlichkeit gegen ein vollständiges Elemental Dragon zu gewinnen trotzdem relativ gering, ähnlich wie rabbit oder Wind up in den Metas davor. In der Theorie hören sich die gegenmaßnahmen immer toll an, aber in der Praxis sind sie meistens zum scheitern verurteilt. Kenne ich aus dem Versuch mein Darkworld mit Makrokosmos zu countern, damit hatte ich niemals probleme und werde auch in Zukunft keine haben. Aber wie gesagt, wenn du dir momentan E-Dragons baust, hast du ein OP Deck, anderst als bei League of Legends, wo jeder gegnerische Champ Op ist sobald er dich besiegt, ist es mal wirklich ernsthat so.

0

Unbesiegbar ist nichts mein Freund! Klar, musst halt stark auf Effekte gehen ... und als normalmonster keine mit 400ATC nehmen...

sehr hilfreich! Guter Tipp

0

Was möchtest Du wissen?