Unberechtigter hat Geldabgehoben

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Wenn die Bank an der Kasse Geld raus gegeben hat, ohne deine Unterschrift zu prüfen, ist sie haftbar. Auch aus deinen näheren Umfeld kann niemand von deinem Konto rechtswirksam Geld abheben.. Die Bank müsste beweisen, dass eine gültige Unterschrift geleistet wurde.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sofort zur Polizei und Anzeige gegen Unbekannt erstatten! Ohne wenn und aber. Außerdem würde ich zur Bank gehen und den Anliegen vortragen, vielleicht räumen sie dir aufgrund der Lage einen Dispo ein, damit du zumindest Geld hast, um dir etwas zu essen zu kaufen.

edit: P.S. Oder hast du vielleicht noch irgendeine Ex-Freundin und Verwandten, der eine Vollmacht über das Konto hat und du hast vergessen, diese aufzulösen? Soll es schließlich auch immer mal wieder geben... (Ich kann mal einen, dessen Mutter hat sein ganzes Sparbuch leergeräumt)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein keiner hat Vollmacht, nur ich hab Zugriff auf mein Konto. Ich würde mich gerne ya bei der Bank melden nur ist es gerade zu Spät und morgen ist bei uns noch ein Feiertag... Ich habs auch mal vor einem Jahr Geld abgehoben am Schalter weil meine Karte kaputt war die wollten nur mein Namen und Geburtstags Datum wissen, eigentlich ist doch sowas Grob Fahrlässig nach meiner Meinung!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also: Die Bank darf nicht einfach dein Geld rausgeben. Nur dir steht es zu, am Schalter Geld zu bekommen. Dritte können dies nur mit einer Vollmacht. Ehrlich gesagt ist es für mich unverständlich, wie die Bank einfach dein Geld rausgibt. Du solltest dort morgen sehr dominant auftreten und verlangen, dass man dir sagt, wer das Geld abgehoben hat. Wenn alles nichts bringt, Freunde fragen, ob sie dir für die nächsten Tage Geld leihen und dann schnellst möglich zum Anwalt!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von unending
22.06.2011, 19:35

Ich würde gar nicht so lange fackeln, sondern direkt die Polizei einschalten. Ist güsntiger als extra einen Anwalt einzuschalten und vor allem geht es meistens auch schneller, weil die Bank sich bei Anordnung der Polizei nicht wehren kann, entsprechende Videoaufnahmen usw. rauszurücken.

0
Kommentar von fs112
22.06.2011, 19:40

Quatsch Anwalt & dominant auftreten.

Vermutlich hat er noch nichteinmal normal mit seiner Bank geredet, das wäre vermutlich die vernünftigste Lösung.

0
Kommentar von JaAl11
22.06.2011, 19:48

Also die Banken prüfen für gewöhnlich die Unterschrift auf dem Auszahlungsbeleg, stimmt diese überein können die auszahlen ... ab und an (ab bestimmte Summen) ist die Vorlage des Personalausweises / Pass Pflicht.

Man kann also zuerst mal mit der Bank reden und den Auszahlungsbeleg anschauen vielleicht klärt sich dann einiges.

0

geh zur Bank und schildere deine Ansicht.Außerdem kannst du die Videobänder beantragen,dann weist du ganz schnell wer es war!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Oh du armer! ich denke mal das du schon bei der Bank warst und gefragt hast. Geh direkt zu Polizei! Der Polizei müssen die Aufnahmen gezeigt werden. Falls das auch nicht gehen sollte, geh zu einem Anwalt, aber du hast ja kein Geld. Mehr fällt mir auch nicht ein. Hoffe es wir sich alles Regeln. Und wenn du es geschafft hast, schreibe das mal bitte hier in die Frage.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Bank würde ich auch mitteilen, dass ich mir rechtlich Schritte gegen sie vorbehalte...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vielen dank für eure Zahlreichen Antworten Ich werde am Freitag sofort erst mal zur Bank gehen, Videobänder kann ich ohne Probleme beantragen? Weil dann der Übeltäter gleich Identifiziert ist!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von helmutgerke
22.06.2011, 19:56

Beantragen kannst du nix.

Gehe zur Polzei und die nimmt die Ermittlungen auf.

0

Was möchtest Du wissen?