unbemerkter Parkplatzrempler

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Geh zur Polizei und schildere das genau so, wie du es hier geschrieben hast. Wenn du glaubwürdig rüberbringen kannst, es wirklich erst zu Hause bemerkt zu haben, dürfte der Vorwurf der Fahrerflucht nicht greifen. Es einfach auf sich beruhen zu lassen fände ich äußerst gemein gegenüber demjenigen, dessen Auto du zerkratzt hast. Und sollte dich jemand beobachtet haben und hat sich das Nummernschild gemerkt, könntest du in große Schwierigkeiten geraten, wenn du dich nicht meldest!

nein, weil du es dann der polizei glaubwürdig rüber bringst, dass du es gar nicht gemerkt hast

0
@Surenhohn

Falsch! Wenn weiße Kratzer am Auto sind, ist anzunehmen, dass der/die Fragesteller/in das spätestens bei Tageslicht bemerkt! Und davon wird auch die Polizei ausgehen! Man kann aber glaubhaft machen, dass man es auf dem schlecht beleuchteten Parkplatz nicht gesehen hat!

0
@putzfee1

naja, ich hielt ja so ca. unter einer Laterne....aber diese war ja noch nicht an, da es grade dabei war dunkel zu werden.

0

Ich möchte dir keinen Rat geben. Ich möchte dir jedoch die strafrechtlichen Beurteilung schildern. Meldest du dich innerhalb von 24 Stunden etc. bleibt der Tatbestand erfüllt. Das Delikt ist vollendet und ein Rücktritt oder ähnliches nicht mehr möglich. Dein Verhalten bleibt grds. strafbar und wird ggf. durch dein Verhalten erst verfolgbar.

Nimm dir einen Anwalt.

nix machen, wenn was kommt, so tun, als wenn du es gar nicht gemerkt hättest

normal glauben sie dir und du kannst es dann über versicherung regeln

aber wahrscheinlich kommt gar nix.....

aber nicht das ich noch ein Gerichtsverfahren bekomme und ne hohe Geldstrafe zahlen muss

aber ok, ich kann ja hoffen

0

Schlechter Rat! Was, wenn es jemand beobachtet hat und sich das Nummernschild gemerkt hat?

0
@putzfee1

dann machst du das, was ich schreibe, du sagst, dass du es nicht gemerkt hast, wenn du es nicht merkst, ist es keine fahrerflucht....

0

Was möchtest Du wissen?