unbemerkter Parkplatzrempler

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Geh zur Polizei und schildere das genau so, wie du es hier geschrieben hast. Wenn du glaubwürdig rüberbringen kannst, es wirklich erst zu Hause bemerkt zu haben, dürfte der Vorwurf der Fahrerflucht nicht greifen. Es einfach auf sich beruhen zu lassen fände ich äußerst gemein gegenüber demjenigen, dessen Auto du zerkratzt hast. Und sollte dich jemand beobachtet haben und hat sich das Nummernschild gemerkt, könntest du in große Schwierigkeiten geraten, wenn du dich nicht meldest!

nein, weil du es dann der polizei glaubwürdig rüber bringst, dass du es gar nicht gemerkt hast

0
@Surenhohn

Falsch! Wenn weiße Kratzer am Auto sind, ist anzunehmen, dass der/die Fragesteller/in das spätestens bei Tageslicht bemerkt! Und davon wird auch die Polizei ausgehen! Man kann aber glaubhaft machen, dass man es auf dem schlecht beleuchteten Parkplatz nicht gesehen hat!

0
@putzfee1

naja, ich hielt ja so ca. unter einer Laterne....aber diese war ja noch nicht an, da es grade dabei war dunkel zu werden.

0

Ich möchte dir keinen Rat geben. Ich möchte dir jedoch die strafrechtlichen Beurteilung schildern. Meldest du dich innerhalb von 24 Stunden etc. bleibt der Tatbestand erfüllt. Das Delikt ist vollendet und ein Rücktritt oder ähnliches nicht mehr möglich. Dein Verhalten bleibt grds. strafbar und wird ggf. durch dein Verhalten erst verfolgbar.

Nimm dir einen Anwalt.

nix machen, wenn was kommt, so tun, als wenn du es gar nicht gemerkt hättest

normal glauben sie dir und du kannst es dann über versicherung regeln

aber wahrscheinlich kommt gar nix.....

aber nicht das ich noch ein Gerichtsverfahren bekomme und ne hohe Geldstrafe zahlen muss

aber ok, ich kann ja hoffen

0

Schlechter Rat! Was, wenn es jemand beobachtet hat und sich das Nummernschild gemerkt hat?

0
@putzfee1

dann machst du das, was ich schreibe, du sagst, dass du es nicht gemerkt hast, wenn du es nicht merkst, ist es keine fahrerflucht....

0

Fahrerflucht aber nichts bemerkt

Hallo meine mama hat angeblich heute einen Unfall gebaut.Meine Mama, ich und meine Oma saßen im Auto, wir haben alle nichts bemerkt - Bis plötzlich die polizei vor unserer Haustür stand, mit einer Anzeige wegen Fahrerflucht!!! Meine Frage: Kann meine Mutter dafür belangt werden? Ich meine wir habe ALLE 3 nichts davon gemerkt. Es ist allerdings ein gaaaaaaaaaaaanz kleiner kratzer vorne am Auto, den die Beamten auch fotografiert haben(warsch. als beweis). Aber wir haben wirklich nichts bemerkt :(

vielen dank schonmal im vorraus

...zur Frage

Unbemerkter Unfall + Fahrerflucht

Mein Bruder (20 Jahre + Probezeit) hat heute einen Anruf von der Polizei bekommen, dass er ein anderes Auto angeschliffen hätte. Er selbst hat nichts bemerkt und sich nach dem Anruf aufs Polizeirevier begeben, wo er mit einem Polizisten die Situation abgesprochen hat. Am eigenen Auto sind nur ein paar Kratzer zu sehen, aber am anderen Auto schon ein paar mehr Kratzer. Demnächst muss er sich bei einem Schreiben stellung zur Tat nehmen.

Was droht bei unbemerkter Fahrerflucht? Es ist kein großer Unfall entstanden, sondern nur ein paar kratzer.

...zur Frage

beihilfe zu fahrerflucht , was droht mir?

habe seit 6 tagen meinen führerschein und war gestern mit meiner mama unterwegs , beim ausparken habe ich bemerkt das ich es nicht hinbekomme und meine mama hat ausgeparkt ist aber aufgrund meiner guten vorarbeit an dem anderen auto hängen geblieben , und hat einen mini kratzer hinterlassen. abends war die polizei da und hat gemeint ich hätte beihilfe zu fahrerflucht geleistet weil ich meine mam nicht daran gehindert habe einfach weg zu fahren . wie gesagt ich bin noch in der probezeit und wollt mal fragen ob ihr wisst was da auf mich zukommt ? lg lily

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?