Unbemerkter Brustkrebs?!

5 Antworten

Du kannst ihn durch Knoten in der Brust ertasten. Später kommen noch geschwollene Lymphknoten im Achselbereich dazu. Schmerzen und Beschwerden hast du zu diesem Zeitpunkt noch keine.

Da der Tumor ja wächst, kann es sein, dass man irgendwann eben doch Knoten oder Knubbel ertasten kann. Möglich ist auch, dass die Brustform oder die Brustwarze sich äußerlich verändert, dass ziehende Schmerzen einsetzen, dass die Lymphknoten unter dem Arm anschwellen und Bewegungen mit dem Arm schmerzhaft sind. Es kann auch sein, dass aus den Brustwarzen Flüssigkeit austritt. - Die Anzeichen sind nicht immer alle da, das ist von Frau zu Frau unterschiedlich (wobei: auch Männer können an Brustkrebs erkranken, zwar selten, aber kommt vor).

Geh regelmäßig zur Mamografie, da bleibt keine Unregelmäßigkeit verborgen.

Meinst Du, wenn die Wucherung niemand beachtet, schmollt sie und verschwindet? Dem ist leider nicht so; Vorsorgeuntersuchungen sind die beste Lösung.

Schön formuliert. Das scheint hierzulande ja eine übliche Herangehensweise zu sein... Man geht nicht zum Arzt, sondern fragt das Internet, und hofft dann, dass die Krankheit von selber weggeht.

0

Verdacht auf Brustkrebs, was machen?

ich habe seit ein paar wochen schmerzen in der brust und habe den verdacht, dass es sich um brustkrebs oder etwas ähnliches handelt.

zu welchem arzt gehe ich denn jetzt am besten?

zum hausarzt, frauenarzt oder doch ins krankenhaus?

ich will das so schnell wie möglch hinter mich bringen und nicht unnötig zeit verschwenden, sondern gleich zum richtigen arzt gehen.

...zur Frage

Brustkrebs Chemotherapie tödlich?

Meine tante hat brustkrebs und sie wurde operiert vorgestern jetzt hat der artzt gesagt dass sie eine Chemotherapie bekommt sie hat danach geweint als sie das gehört hat sie bedeutet mir sehr viel ist es tödlich oder geht alles gut bitte richtige antworten

...zur Frage

Frage wegen brustkrebs?

Kann man Brustkrebs bekommen, obwohl niemand anderes der Familie bisher Brustkrebs hatte?

...zur Frage

Symphysenlockerung in der Schwangerschaft?

Wie macht sie sich bemerkbar ?
Wie äußern sich die schmerzen ?

...zur Frage

Wie lange bleibt eine Tripper-Erkrankung bei einer Frau unentdeckt?

Bei einer Frau kann Tripper ja längere Zeit unentdeckt bleiben. Meine Frage: Ist es möglich, dass eine Frau monatelang oder jahrelang mit so was rumläuft?

...zur Frage

Wächterlymphknoten geschwollen

Hallo;

Meine beste Freundin hat sich heute wieder über ihren geschwollenen Lymphknoten beklagt und ihn mir dann gezeigt. Er ist ca 2-3 cm gross und sie wollte nicht, dass ich ihn anfasse, da er schmerzt, wenn man ihn berührt. Von selber macht er sich aber nicht bemerkbar.

Habe ihr dann geraten einen Arzttermin auszumachen und in Verlauf dieser Woche geht sie dann auch dort hin. Könnt ihr mir sagen was es alles sein könnte?

Zu den Daten. Sie ist 16, es ist der Wächterlymphknoten bei der linken Brust (wenn meine Recherchen aus dem Internet stimmen, diese Position war es etwa), er ist 2-3 cm gross, sie hat ihn seit längerem (mind. 1 Monat), hat ihn aber erst vor kürzerem entdeckt, da sie immer dachte es wäre Fett. Er schmerzt beim Berühren, von selber allerdings nicht.

Klarheit bringt natürlich der Arzt, aber habe Angst, dass es Brustkrebs sein könnte :(

Grüsse :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?