Unbekannter Schlagzeuger von Sodom

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Witchhunter ist wohl leider auch schon verstorben. Aktuell ist Angelripper wohl der Einzige, der von der Musik lebt, die anderen beiden Jungs sind wohl als Arbeitnehmer tätig als Industrie-Meister oder so.

Für mich ist da alleine schon ein großer Logikfehler drin:

erst behauptet der Typ (also Hotte) er habe Agent Orange eingetrommelt. Und dann sagt er, er wäre ein Gründungsmitglied und sei bereits vor der Aufnahme zum ersten Album ausgestiegen? Witchhunter hat von 1986 (Obsessed by Cruelty) bis 1992 (Tapping the Vein) alleine 5 Alben und diverse Demos, EPs und Live-Sachen mit Sodom gemacht. Warum sollte ausgerechnet beim 1989er Agent Orange ein anderer das Schlagzeug gespielt haben?

Natürlich könnte es möglich sein, daß Witchhunter aus irgendwelchen Gründen nicht spielen konnte (Verletzung?) oder wollte (Streß mit Angelripper?). Aber warum hätte man dann ausgerechnet den Drummer holen sollen, der die Band bereits vor der ersten Demo-Aufnahme verlassen hat? Und warum hätte man solch einen Wechsel verschweigen sollen? Und vor allem: nach der Agent Orange kam Witchhunter wieder zurück? Und niemand erzählt jemals etwas von diesem Wechsel?

Also ich glaube diesem Typen kein einziges Wort. Schade daß du kein Kontakt mehr hast, ich hätte wirklich mal gerne gehört, wie er diesen heimlichen Wechsel begründen würde, bzw. wie er es beweisen wollte.

Da stimme ich dir zu.Der " Beweis " seien die Demoaufnahmen das er bei bzw für Sodom auf die Pauke gehauen hat..Bei ihm zu hause.Habe ich weder gesehen noch gehört.Kann natürlich alles frei erfunden sein.Andererseits wäre ein Verlassen und eine Rückkehr zu einer Band auch nichts neues.Gab es schon einige male.Auch das jemand unter anderen Namen wo mitspielt ist nichts neues.Siehe Michael Kiske als " Ernie " bei Avantasia und die Gerüchte um seine Rückkehr zu Helloween.Auch wenn er sagt das das nichts dran ist,bzw das er sagt er würde wenn sie ihm 2 Millionen Euro zahlen vielleicht ein paar Auftritte mit ihnen machen um ein bisschen Geld zu verdienen.

Bei " Hotte " liegt die Sache ja anders.Er ist nicht bekannt / berühmt.Die einzige Hoffnung von ihm was heraus zu finden wäre wenn er doch noch eines Tages wieder im Betrieb auftaucht.Falls ich dann noch dort bin und in der gleichen Schicht,er in der Abteilung ist wo er war.Sowas hatte ich auch schon das ich 2x in einen Betrieb eingesetzt wurde.

0
@Mephistoles

Also laut Metal-Archives hat bei beiden Demos auch Witchhunter gespielt. Und gerade damals, als Sodom noch unbekannt waren, da wäre es doch egal gewesen, wer als Drummer benannt ist. Wenn Hotte da drauf gespielt hätte, dann hätte man ihn auch ruhig erwähnen können.

Aber mal so nebenbei: ich hab mal ein wenig gegoogelt, demnach heißt Bloody Monster in echt Rainer Focke. Ich hab auch ein Bild gefunden, das etwas aktueller sein dürfte. Laut Bildunterschrift sollte es Bloody Monster sein. Ich vermute mal es dürfte von der Lords of Depravity 1 DVD sein, die von Sodoms Geschichte handelt.

http://www.flickr.com/photos/ragnarsphotohalla/8672641567/

0
@Saturnknight

Ich hab mal bei Youtube gesucht und dort auch die Lords of Depravity gefunden. Ab ca. 11 Minuten redet Tom Angelripper von dem ersten Drummer, Bloody Monster.

Bei Minute 13 etwa sagt Tom Angelripper auch, daß sie mit Witchhunter das erstemal in der Lage waren Songs zu schreiben, mit Bloody Monster wäre das nicht möglich gewesen.

https://www.youtube.com/watch?v=pVQm4rwpOAI

Also selbst wenn dein Ex-Kollege wirklich Bloody Monster sein sollte, dann hat er zumindest in den Anfangstagen nix erwähnenswertes geleistet.

0
@Saturnknight

Aber mal so nebenbei: ich hab mal ein wenig gegoogelt, demnach heißt Bloody Monster in echt Rainer Focke. Ich hab auch ein Bild gefunden, das etwas aktueller sein dürfte. Laut Bildunterschrift sollte es Bloody Monster sein. Ich vermute mal es dürfte von der Lords of Depravity 1 DVD sein, die von Sodoms Geschichte handelt.

Ok, ich mußte gerade feststellen, daß das ne Fehlinformation ist. Ich guck mir gerade die Lords DVD auf Youtube an. Der Typ auf dem Bild ist nicht Bloody Monster sondern Grave Violator (Peppi, ehemaliger Gitarrist) ... wenn man sich einmal aufs Internet verläßt ...

0

Die Suche auf Metal-Archives hat ergeben, dass sie bei ihrer Gründung tatsächlich einen anderen Drummer hatten, der noch vor der Veröffentlichung der ersten Demo ausgestiegen ist.

http://www.metal-archives.com/artists/Bloody_Monster/5078

Diesen Mann habe ich auch schon auf einer anderen Seite gesehen.Nur kann ich nicht sagen ob DER das ist weil er zumindest heute nicht mehr so aussieht.Kannte den auch nur als " Hotte ".Wurde nie mit anderen Namen von anderen angesprochen.Zumindest vom Alter her könnte er es sein.Wie schon in meiner Frage gesagt habe ich keinen Kontakt zu ihm.Nicht mehr im Betrieb.

0

Das Rätsel ist gelöst.Der Typ ist wohl nur ein Wichtigtuer gewesen.Habe erfahren das er noch mehr so Blödsinn behauptet hat.Er ist aus dem Betrieb geflogen.War keiner der hier aufgezählt wurde und sein Name ist auch nicht über eine Suchmaschine zu finden.Er hieß mit Vornamen Horst.

Keinerlei Verbindung mit Sodom.

schau doch auf deren Websites nach ob du ihn siehst.... http://www.sodomized.info/?a=336

Er ist nicht dabei.Ausser er hätte sich extrem verändert vom optischen her.Zuletzt war er ca.180 -190 groß,ca.120 - 150 Kg schwer und schon nicht mehr ganz volles Haar.

0

Was möchtest Du wissen?