Unbekannte Grenze a bei der Normalverteilung berechnen?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Du rechnest es erstmal, wie immer, in die Standardnormalverteilung, also mit EW=0 und Varianz=1 um, und schaust dann in deine Quantilstabelle rein, wo 0,9044 steht.

Du musst hier den umgekehrten Weg gehen. Nach der Standardisierung musst du in der n(0,1) Tabelle innen nach 0.9044 suchen und außen steht die Lösung.

Hilft das?

abibabo.de

Was möchtest Du wissen?