Unbekannt/anoynm Briefe verschicken?

4 Antworten

Heutzutage kennt eine Freundin keine Handschrift der Freundin mehr?

Früher wäre das verräterisch und man hat z.B. Texte aus Reklame ausgeschnitten.

Nein,der Absender hat alleine die Funktion,einen Brief zurück schicken zu können.

Den kannst Du weglassen oder auch ein Wort oder einen Spruch als Absender nehmen.

Standardbriefe kommen nach Angaben der Post und statistischen Auswertungen zu rund 99% an.

Die Abweichung hat aber nichts mit der Absenderangabe zu tun,sondern eher mit scharfkantigem Inhalt,Maschinen zerstören den Brief,Verteilirrtümern ,Unterschlagungen,etc.

Auch früher gab es schon Schreibmaschinen oder Drucker. Und gerade letztere gibt es immer noch.

2
@HansImGlueck178

Klar,nur früher hatte man das eben gerade (privat) nicht.^^Und deshalb hat man sich etwas Besonderes ausgedacht.

0

Solange der Brief ausreichend Frankiert ist kommt er auch ohne Absender an.

Ja, der Brief kommt auch ohne Absender an.

die post übernimmt für keinen brief eine 100%ige garantie, dass er ankommt

Was möchtest Du wissen?