Unbefristeter Arbeitsvertrag doch befristet?

1 Antwort

Dieser Arbeitsvertrag wird zunächst zur Probe für die Zeit vom 01.11.2015 bis 30.04.2016 abgeschlossen und endet durch Zeitablauf, ohne das es einer Kündigung bedarf."**

so ist es

Normalerweise steht das im Vertrag wie hoch dein Gehalt ist, hast du da mit deinem Chef nicht drüber geredet?

Wegen dem Fragebogen würde ich das nochmal mit der Firma abklären

Wieviel ich bekomme und wieviele Stunden wie auch mein Arbeitsfeld steht im Arbeitsvertrag. Heißt das im Klartext der Persofragebogen ist unwichtig?

0
@Dereta

Ne das will ich damit nicht sagen, sondern dass ihr ja schon vorher sowas festgelegt haben müsstet, du kannst ja nicht einfach irgend etwas im Fragebogen annehmen.

Und wenn die Personalabteilung dir diesen Fragebogen mitgeschickt hat, werden die sich ja was dabei gedacht haben. Wenn die Gründe nicht bekannt sind, bei der Firma nachfragen.

0

Arbeitsvertrag unbefristet und Arbeitsvertrag befristet?

Hallo Zusammen

Ich habe da mal ne Frage betreffend Arbeitsvertrag! Zurzeit habe ich einen Unbefristeter Arbeitsvertrag zu 50%. Nun kann ich von 50% auf 80% erhöhen leider ist das Pensum Befristet auf 2 Jahre. (Gemäss neuem Arbeitsvertrag)

Wie ist das nach Ablauf der zwei Jahren können Sie mir die ganzen 80% kündigen oder nur die 30% und die 50% bleiben?

Unten steht noch: ersetzt den Arbeitsvertrag vom .......

...zur Frage

Arbeitsvertrag: Ist eine erneute Probezeit beim wechsel zum Unbefristeten Vertrag erlaubt?

Moin Moin,

ich habe z.Z. einen auf 6 Monate Befristeten Arbeitsvertrag. Die Probezeit beträgt hierbei die vollen 6 Monate.

Nun wird mir frühzeitig (sind erst 4 Monate um) ein Unbefristeter Arbeitsvertrag angeboten, der ebenfalls 6 Monate Probezeit hat.

Sind nicht nur max. 9 Monate Probezeit erlaubt?

Oder ist das rechtens, weil ein neuer Vertrag beginnt?

Danke, Gruß

...zur Frage

Ist es ein befristeter oder unbefristeter Arbeitsvertrag?

Hallo;

in meinem Arbeitsvertrag steht: " ...wird auf unbestimmte Zeit beschäftigt. Die Einstellung auf unbestimmte Zeit erfolgt unter der Bedingung, dass Frau ... noch im Jahr 2011 mit der Ausbildung zur staatlich anerkannten Erziehrein beginnt und innerhalb eines Zeitraums von 6 Jahren nach Abschluss des Arbeitsvertrages auf unbestimmte Zeit der Abschluss als "staatlicher Erzieher" erworben wird."

Die Ausbildung wurde erst jetzt begonnen kann aber innerhalb der 6-Jahrefrist abgeschlossen werden.

Es geht nun um eine Förderung durch die Agentur für Arbeit und es muss geklärt werden ob der Vertrag durch die Textpassage befristet oder unbefristet ist. Es wäre toll wenn entsprechende Urteile mit angegeben werden könnten.

Vielen Dank!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?