unbefristeten Arbeitsvertrag nach Probezeit gekündigt und am gleichen Tag in einen befrist. f. 2 J.

1 Antwort

Dein Arbeitgeber versucht Dich über den Tisch zu ziehen. Er kündigt zum Ende der Probezeit und gibt Dir dann einen befristeten Arbeitsvertrag. Wenn die zwei Jahre rum sind wird er Dir wohl einen befristeten Vertrag mit Sachgrund unterschieben wollen. Das kann er vergessen. DeinAG soll sich mal das TzBfG (Teilzeit- und Befristungsgesetz) anschauen. Du warst in diesem Betrieb ja schon beschäftigt. Dein Chef kann mit Dir keinen befristeten Arbeitsvertrag mehr abschließen. im § 14, Abs.2(2) TzBfG steht:" Eine Befristung ist nicht zulässig, wenn mit demselben Arbeitgeber bereits zuvor ein befristetes oder unbefristetes Arbeitsverhältnis bestanden hat." Du hast jetzt einen unbefristeten Arbeitsvertrag.

soll heißen der Vertrag ist gültig, nur die Befristung nicht ? krass, wusste ich nicht

0

ALG1 Sperre nach Eigenkündigung, aber anschliessenden neuen Job´?

hallo zusammen, könnte ich eine sperre bekommen, weil ich meinen letzten unbefristeten job gekündigt habe und ich in meinem neuen job während der probezeit innerhalb des ersten monat gekündigt werde?

...zur Frage

Umwandlung befristeter in unbefristeten Arbeitsvertrag - Frage zur Probezeit

Hallo zusammen,

folgende Ausgangslage: ein befristeter Arbeitsvertrag, der am 01.01.2012 begann wird zum 01.07. umgewandelt in einen unbefristeten Arbeitsvertrag (es liegt der TVöD zugrunde). Nun ist folgendes im Vertragsexemplar formuliert:

"Das Arbeitsverhältnis beginnt am 01.01.2012, war befristet bis 30.06.2013 und geht am 01.07.2013 in ein unbefristetes Arbeitsverhältnis über."

und an anderer Stelle heißt es:

"Die ersten sechs Monate des Arbeitsverhältnisses gelten als Probezeit."

Ich würde daraus schließen, dass die Probezeit damit am 30.06.2012 vorbei war und es ab dem Zeitpunkt der Umwandlung in ein unbefristetes Arbeitsverhältnis keine neuerliche Probezeit mehr gibt.

Richtig? Was meint Ihr?

Schon jetzt herzlichen Dank für Eure Antworten!

...zur Frage

Bin in der Schwangerschaft (5.Woche) gekündigt worden. Habe fristgerecht Kündigungsschutzklage eingereicht und erwarte den Gütetermin. Was kann ich erwarten?

Habe einen unbefristeten Vertrag und wurde in der Probezeit ohne Kündigungsgrund gekündigt. Damals wusste niemand (auch ich nicht) von der bestehenden Schwangerschaft. Was erwartet mich jetzt im Gütetermin, bzw. was wäre das klügste Vorgehen? Vielen Dank im Vorraus

...zur Frage

Ich wurde während der Probezeit mündlich mit einem Grund gekündigt und 2 Tage später kam die schriftliche Kündigung?

Hallo und zwar habe ich einen unbefristeten Arbeitsvertrag mit 6 Monate Probezeit . Am 09.02.2016 wurde mir mündlich gekündigt und am 11.02 kam die Kündigung an. Mir wurde als Grund genannt das ich angeblich gesagt haben soll das ich Angst vor Bewohnern habe,was gar nicht stimmt. Gekündigt wurde ich zum 25.02.2016 das während der Probezeit . Kann ich dagegen angehen? Also ob es gültig wäre da ich erst mündlich und dann scriftlich gekündigt wurde

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?