Unbefriestete Aufenthaltserlaubnis für meine Eltern

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo,

die Ausländerbehörde hat jetzt geschlossen!

Die Niederlassungserlaubnis muß man schrifltich beantragen !

Hier:

Voraussetzungen :

Voraussetzungen für die Niederlassungserlaubnis sind:

Ihre Identität ist geklärt und Sie erfüllen die Passpflicht.

Ihr Lebensunterhalt ist gesichert, ohne dass Sie öffentliche Mittel in Anspruch nehmen.

Es liegt kein Ausweisungsgrund gegen Sie vor.

Sie haben keine Vorstrafen.

Ihr Aufenthalt gefährdet oder beeinträchtigt nicht die Interessen der Bundesrepublik Deutschland.

Sie haben seit fünf Jahren eine Aufenthaltserlaubnis.

Sie haben fünf Jahre lang Beiträge in die gesetzliche Rentenversicherung oder in eine andere Versorgungseinrichtung mit vergleichbaren Leistungen gezahlt.

Sie dürfen eine Erwerbstätigkeit ausüben und besitzen dafür alle erforderlichen Erlaubnisse.

Sie haben ausreichende Deutschkenntnisse sowie Grundkenntnisse der deutschen Rechts- und Gesellschaftsordnung.

Sie haben ausreichend großen Wohnraum für sich und Ihre Familie.

Verfahrensablauf :

Sie müssen die Niederlassungserlaubnis schriftlich bei der Ausländerbehörde Ihres Hauptwohnsitzes beantragen. Ausländerbehörde ist, je nach Wohnort, die Stadtverwaltung oder das Landratsamt. (Anmerkung von mir: Formulare anfordern !)

Seit 1. September 2011 erhalten Sie die Niederlassungserlaubnis in Form einer Scheckkarte mit elektronischen Zusatzfunktionen. Nähere Informationen dazu erhalten Sie unter "Elektronischen Aufenthaltstitel (eAT) beantragen".

Erforderliche Unterlagen

Nachweis der Erfüllung der Pass- und Visumpflicht

Nachweis des gesicherten Lebensunterhalts

Nachweis, dass kein Ausweisungsgrund gegen Sie vorliegt

Nachweis, dass Sie die Interessen der Bundesrepublik Deutschland nicht gefährden oder beeinträchtigen

Nachweis, dass Sie keine Vorstrafen haben (Anmerkung von mir: = Führungszeugnis)

Nachweis, dass Sie seit fünf Jahren eine Aufenthaltserlaubnis besitzen

Nachweis über bezahlte Rentenversicherungsbeiträge oder Zahlungen an eine vergleichbare Versorgungseinrichtung

Nachweis, dass Sie eine Erwerbstätigkeit ausüben dürfen und die dafür erforderlichen Erlaubnisse besitzen

Nachweis ausreichender Deutschkenntnisse sowie Grundkenntnisse der deutschen Rechts- und Gesellschaftsordnung

Nachweis über ausreichenden Wohnraum für sich und Ihre Familie

Kosten

135 Euro

Niederlassungserlaubnis für Selbständige: 200 Euro

Emmy

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von emily2001
07.03.2014, 14:13

Hallo,

was meinst du damit :

"dass der Arbeitsgeber von meinem Vater ihn sehr wichtig wäre wenn er die Unterlassungserklärung endlich bekommt sonst es für ihn folgen hätte."

Welche Unterlassungserklärung ?

Emmy

0

Hallöchen,

Du musst zu einem Anwalt gehen.

Hier kannst Du nur allgemeine Ratschläge aber keine Rechtsberatung bekommen!

Ein Anwalt wird sämtliche Unterlagen für eine fundierte Auskunft benötigen. Das geht hier nicht.

Grüße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?