Unbedingt Schwanger werden

9 Antworten

Nicht zu sehr an dem Thema festkrallen, auch nicht gedanklich. Den Fehler habe ich auch gemacht und ein ums andere Mal, wenn meine Regel kam, bin ich fast zusammen gebrochen. Bis ich mir gesagt habe, ok, dann halt nicht. Habe nicht mehr über das Thema Schwangerschaft und Kind nachgedacht, sondern mich auf andere Dinge konzentriert und siehe da, jetzt bin ich schwanger.

Also wie hier schon gesagt wurde, hilft Druck überhaupt nicht weiter, aber auch nur den Druck senken und hoffen das es passiert funktioniert meistens nicht. Wenn es nicht so klappt wie es soll muss man sich überlegen warum. Ganz wichtig ist zum Beispiel gesunde Ernährung beider Partner, kein Alkohol, kein Rauchen so wenig Stress wie möglich etc. Alles was die Frau nachher in der Schwangerschaft beachtet hilft auch im vorhinein um Schwanger zu werden. Dann gibt es noch die Folsäuretabletten, damit kann man es auchmal versuchen, kostet auch nicht die Welt. Ich kann dir nur aus Erfahrung sagen wenn man das alles beachtet klappt es einfacher. Ein weiteres Problem ist, wie lange hast du die Pille genommen? Je länger desto länger kann es dauern bis man schwanger wird, aus meinem Freundinnenkreis ist es so wenn man so ca. 10 Jahre die Pille genommen hat dauert es zwischen 8 und 24 Monate bis es mit dem Kinder bekommen klappt. Und es ist dann auch oft der Fall das zuerst eine Fehlgeburt passiert, meiner Meinung entgiftet damit ersteinmal dein Körper die Homone, die man Jahrelang zu sich genommen hat. Ich wünsch dir viel Erfolg, und wenn es dir gelungen ist empfehle ich dir das Buch die Hebammensprechstunde, das erleichtert die Geburt ungemein ;-)

3

Ich habe die Pille 3,5 Jahre genommen.

Ich rauche und trinke nicht. Gesund ernähren mache ich.

Mein Mann raucht und hat manchmal Stress auf Arbeit.

Kann es auch daran liegen, dass ich vor ein paar Jahren Magersüchtig war?

0
13
@NathalieLange

Natürlich, das hat dem Körper nicht gut getan und da braucht er eben ein bisschen bis er wieder im Gleichgewicht ist, aber das schaffst du schon, mit gesunder Ernährung und wenn du dir auch kein Stress wegen der Schwangerschaft machst klappt das ganz sicher.

0

Von Frauenärzten wird abgeraten mindestens 3 Monate nach einer Fehlgeburt keine erneute Schwangerschaft zu riskieren. Ich glaube, dass ihr euch wirklich Zeit lassen solltet. Vorallem bringt es nichts, sich ständig in den Gedanken Baby hinein zu steigern. Das macht euch irgendwann kaputt, wenn immer wieder Enttäuschungen folgen. Ihr solltet nicht allein deshalb miteinander schlafen, das nagt doch irgendwann auch an eurer Beziehung. Und Schuldzuweisungen bringen auch überhaupt nichts. Lasst alles auf euch zu kommen und freut euch, wenn's klappt. Viel Glück!

23

Du hast Recht aber leichter gesagt als getan! Und ich Spreche aus Erfahrung!

0

Kann meine freundin schwanger seinn?

verzeiht mir den fehler in der fragestellung , meine freundin sollte gestern ihre tage bekommen , sie hat unterleibsschmerzen etc, leider bleibt die periode aus , kann sie schwanger sein? Wir haben immer verhütet ....

...zur Frage

Nach der „Pille danach“ sex gehabt. Bin ich jetzt schwanger?

Hey,
Mein Freund und ich hatten ungeschützten sex nachdem ich am Vorabend die Pille danach genommen habe. Habe leider vor der sex nicht mehr daran gedacht. Bin ich jetzt schwanger oder nicht?

...zur Frage

10 Woche schwanger aber keine Zeit zur Abtreibung?

Ich bin schwanger (10 W.) und möchte gerne zum Arzt gehen um abzutreiben, leider habe ich aufgrund Prüfungsphase diesen Monat keine Zeit zum Arzt zu gehen... was soll ich machen

...zur Frage

Eure Meinung zu folsäure vor und in der Schwangerschaft?

Nach meiner fehlgeburt versuchen mein Freund und ich wieder schwanger zu werden, viele sagen ich soll folsäure tabletten nehmen damit es wieder klappt.

Was ist eure Meinung zu folsäure vor der Schwangerschaft (also beim kinderwunsch) und wärend der Schwangerschaft?

Wird man mit folsäure wirklich schneller schwanger?

Ist folsäure echt so wichtig?

Wie lange hat ihr es genommen?

...zur Frage

wie hoch ist die wahrscheinlichkeit schwanger zu werden nach fehlgeburt?

Hallo hatte vor 3 Jahren eine Fehlgeburt in der 6. woche war zwar noch sehr früh aber hat mich damals auch sehr mitgenommen. Da war die schwangerschaft eigentlich ungewollt und nach der Fehlgeburt wollte ich mir dan noch zeit nehmen ein Kind zu bekommen. Aber jetzt ist es soweit möchte endlich schwanger werden. Nehme jetzt den 2. monat die pille nicht mehr und hoffe natürlich das es auch schnell klappt. Mein Arzt hat gemeint das, wenn der körper schon mal schwanger war das es dan beim 2. mal schneller klappen sollte. Aber stimmt das wirklich, wer war schon mal in der Ähnlichen situation? wie lange hat es bei euch gedauert? ach und ich habe die pille jetzt schon fast 8 Jahre genommen.

...zur Frage

Sex in der Frühschwangerschaft nach einer Fehlgeburt in Ordnung? Jemand ähnliche Erfahrung?

Hallo ihr Lieben,

meine Erste Schwangerschaft endete leider mit einer Fehlgeburt.

Jetzt bin ich wieder schwanger, ca 6 ssw. Bei meiner Fehlgeburt konnte nicht herausgefunden werden warum es passiert ist. Man sagte mir, dass der Embryo einfach aufgehört hat sich ab einem bestimmten Punkt weiter zuentwickeln. Dies würde oft passieren und ist unerklärlich.

Jedenfalls lag es wohl nicht an mir oder an meinem Mann. Jetzt frag ich mich ob sex gefährlich sein köönte in meinem Fall?

Hatte oder hat jemand ähnliches durchgemacht oder Erfahrung??

Vielen Dank

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?