Unbedingt schminken bei der Ausbildung zur Verwaltungsfachangestellten?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Natürlich nicht. Schminke ist kein Muss für eine Ausbildung oder einen Arbeitsplatz. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eine kleine Geschichte:

vor Jahren als ich noch im ÖD war, sollte ich drei Frauen bewerten die sich in der EDV als Datenerfasserinnen bewarben.

2 kamen adrett angezogen und etwas zurück haltend.

die 3. kam geschminkt, Parfüm roch man schon von weitem mit  2 verschiedenen Ringelstrümpfen und im Minikleid.

Nur die ersten beiden wurden bewertet.

Die dritte bekam sofort eine Absage!

Man wird sich immer für Menschen entscheiden die auch in die Abteilung/Amt passen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, deine Chancen sollten damit nicht schlechter stehen. Wenn es eine Firma ist, die nur geschminkte Mitarbeiter möchte, ist es schließlich auch keine Firma bei der du arbeiten möchtest, oder?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein leichtes Make-Up ist besser, als gar nichts. Wenn ich beim Vorstellungsgespräch wäre, dann trage ich ein dezentes ! Make-Up auf, das heißt: leichtes Puder, Concealer gegen Augenringe, Wimpertusche.

Ich möchte nicht, dass die anderen von mir einen Eindruck haben, dass es mir nicht so gut geht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Je nach dem. Hast Du ein angenehmes Äußere, unterstreiche es nur dezent. In einer öffentlichen Verwaltung sitzen viele ungeschminkte Damen an ihren Tischen, also hast Du ungeschminkt auch gute Chancen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du dich zu sehr schminkst sinken die Chancen auf alle Fälle.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?