Unbedingt rasieren für den Frauenarzt?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Der FA hat garantiert nicht nur ausschließlich perfekt rasierte Frauen da sitzen, das ist dem wohl ziemlich schnuppe, solange du geduscht bist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du dich zur Zeit wegen der Überempfindlichkeit deiner Haut nicht rasieren kannst, dann muss du die Stoppeln akzeptieren, die aber auch kein großes Problem darstellen. Wenn du es aber möglich machen kannst, die Stoppeln zu entfernen und dich dann sauberer und wohler fühlst, dann solltest du es auch machen. Intimrasur ist bei den meisten Frauen und Mädchen die Regel. Allerdings kennt der Frauenarzt beide Varianten: glatt und behaart. Dem ist es egal. Für dich muss es wichtig sein oder auch nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das interessiert den FA recht wenig. er bekommt sowas ja täglich zu sehen und hat schon schlimmeres gesehen als stoppeln. Mach dir keine sorgen :) und gute besserung

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich denke dem Frauenarzt ist das komplett egal, vorallem Stoppeln finde ich persönlich sogar eh viel besser, als glatt rasiert. Also für den Frauenarzt musst du dich nicht rasieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dem Arzt ist es vollkommen egal, wie Du "untenrum" aussiehst

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dem Frauenarzt ist es sowas von vollkommen egal ob du rasiert bist oder dein Schamhaar pink gefärbt ist...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du rasierst dich wenn du es tust doch nur für dich! Deinem Arzt ist das egal.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Oh mein Gott :`D Sorry, das sind First World Problems der Extraklasse. :`DDD

Rasier dich nicht. Der Arzt sieht weitaus schlimmeres, jeden Tag. Das garantiere ich dir. :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Post Scriptum: Der Termin ist Donnerstag!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?