Unbedenklichkeitsbescheinigung im Studium - ich habe bereits 1 Fachsemester Psychologie studiert, kann ich wieder im 1. Fachsemester anfangen ?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ich sehe da kein Problem. Die Unbedenklichkeitsbescheinigung wird vor allem benötigt, um zu klären, ob du durch irgendwelche Prüfungen endgültig durchgefallen bist und deswegen an der Ursprungsuni nicht mehr zum Studium berechtigt wärst. - Die neue Uni kann so erfahren, ob du ordnungsgemäß im Fach weiterstudieren kannst.

Da du noch im ersten Semester bist (wenn ich das richtig verstanden habe), sollte es da kein Problem geben, selbst wenn du formal durch die späte Exmatrikulation durch eine Prüfung gefallen sein solltest. (Wenn du bereits angemeldet warst, dich nicht abgemeldet hast und dann nicht angetreten bist.) Dafür gibt es ja immer mehrere Versuche.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Jojolaa
31.07.2016, 09:53

Vielen Dank :)! Ja genau, ich war für einige Prüfungen angemeldet - bin aber dann letztendlich nicht erschienen und hatte deswegen jetzt Sorgen, dass es Komplikationen gibt.... Aber du meinst das sollte kein Problem sein dann im 1. Semester wieder anzufangen ? 

Liebe Grüße 

0

Nein, kannst du nicht.

Du hast offiziell bereits ein Semester studiert, daher kommst du jetzt ins 2. FS.

Die Veranstaltungen des 1.FSs kannst du natürlich besuchen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?