Unausrottbar, richtig benutzen?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Das Wort "unausrottbar" oder ganz allgemein "ausrotten" ist sowohl umgangssprachlich, als auch negativ konnotiert, da es soviel bedeutet wie "etwas ohne Rücksicht vernichten". Das Wort ausrotten als Ursprungswort impliziert außerdem, dass es aktiv durch jemanden betrieben wird, das was du hingegen meinst, ist ein "natürlicher stattfindender" Prozess.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

"unausrottbar" gefällt mir hier auch nicht, da es zu negativ klingt. Mir gefällt aber "unveränderlich" an dieser Stelle auch nicht besonders. Man sollte es vielleicht gleich anders ausdrücken.

Gewohnheiten und Gebräuche sitzen sehr tief und lassen sich nur schwer ändern. Sie gehen einem in Fleisch und Blut über. (oder vielleicht besser: Sie sind einem bereits in Fleisch und Blut übergegangen.)"


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

unwandelbar

ist nicht aggressiv hat einen Touch von klassischem Ausdruck

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nur dies: "unausrottbar" (auch von mir hin und wieder gern benutzt, sofern ich Drastisches ausdrücken möchte) und "unveränderlich" sind doch zwei Wörter / Adjektive mit völlig unterschiedlicher Bedeutung...

pk

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Naja ich bin zwar keine Expertin und kenn mich mit der Materie da nicht wirklich aus aber wenn ich mir da so durchlese dann hat das "unausrottbar" einen Negativen Effekt für mich. Klingt so aggressiv, wobei "unveränderlich" für mich einfach schöner und flüssiger ist.

Meine Meinung :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ausrotten passt in diesem Zusammenhang überhaupt nicht,  das Wort stammt aus dem Begriff Rotten  hier sind Tierarten oder Pflanzen gemeint, die bis zum letzten Exemplar vernichtet werden.  Gewohnheiten und Gebräuche kann man daher nicht ausrotten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

"Ausrotten" ist ein Synonym für "vernichten", "auslöschen", "ausradieren". Es ist extrem martialisch konnotiert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?