Unauffällige Beschäftigung während des Unterrichts. Tipps?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hast Du schon mal überlegt, dass Du damit anderen Klassenkammeraden mehr schaden kannst als Dir, wenn Du dich im Unterricht mit anderen Dingen beschäftigst? Wenn Du, mit guten Noten, dich anderweilig beschäftigst, animierst Du auch MitschülerInnen mit schlechten Noten sich anderweilig zu beschäftigen, weils ja der Lehrer wohl nicht bemerkt. Somit bist Du unter Umständen der "Anstifter" und für schlechte Noten anderer mit verantwortlich.

hellounana 26.02.2017, 12:30

Wenn man eh unbeliebt in der Klasse is und allein sitzt glaub ich achten die andren kaum auf einen. Ich denk mal ned dass sich irgendjemand am Mobbingopfer ein Beispiel nimmt.

0
Novos 26.02.2017, 12:32
@hellounana

Das ist ein Zeichen, dass Du nicht ignoriert wirst, sondern beobachtet.

0

Probiere mal deine Stifte oder sonstiges aus deiner Federmappe zu stapeln, damit bekommt man gut den Unterricht rum, Tintenpatronen eignen sich auch sehr gut :)

Pensnipping hast du ja schon gesagt..

Rätsel lösen, dabei nervt man auch niemand anderen ^^

Stifte auf der Hand balancieren ist auch ziemlich schwer :D

Mehr fällt mir spontan nicht ein :(, kannst mich ja mal benachrichtigen, wenn du noch ne andere gute Beschäftigung hast. Ich habe noch 2 Jahre vor mir bis zum Abi :D

Mach doch einfach Penspinning :D

Was möchtest Du wissen?