Unangenehmes Gefühl/ Schmerzen mit o.b. ...

...komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Ist der Tampon schon vollgesogen, wenn du ihn rausnimmst? Denn wenn noch nichts oder kaum etwas dran ist, dann kann es zu Schmerzen kommen. Aber am Besten ist es du lässt das mal einen Frauenarzt entscheiden, denn evtl. hast du auch eine Art allergie oder ähnliches dagegen.

Wie häufig wechselst Du denn OB? Eigentlich sollte es beim rausziehen nicht schmerzen! Ich würde zum Frauenarzt gehen und da mal nachfragen! Der kann Dir bestimmt sagen, woran das liegt! Vielleicht verkrampfst Du Dich mittlerweile auch, weil Du Angst vor den Schmerzen hast!?

anscheinend hast du eine sehr trockene Scheide, da hilft Pflegecreme von Weleda(schützt die Haut und tut gut, ohne Nebenwirkungen)-schon vor dem Einschieben an der Scheide eincremen, oder wie schon erwähnt Gleitgel tut's auch

kiwi97 19.07.2010, 11:20

das habe ich auch gehört aber dann ist der tampon ja verstopft oder nicht also wegen der creme oder nicht

0
Silvia36 19.07.2010, 15:44
@kiwi97

einfach ein wenig Creme am Scheideneingang, funktioniert wunderbar, der Tampon tut unbeeinträchtigt seinen Dienst.

0

geh lieber ;) Kann ja beim "reinstecken und raustun" weh tun ;)

Wenn Du kaum Blutungen hast, würde ich auf eine Binde umsteigen. O.B´s sind nur sinnvoll, wenn sich so´n Ding an höchstens einem Tag richtig voll saugt! (Dann flutscht es mit ein bißchen pressen fasst von allein ´raus!) Ansonsten ist es zu "trocken" und nimmt dazu noch die natürliche Feuchtigkeit der Scheide auf! Das kann sogar zu Ausfluss führen, weil die Scheide dadurch angeregt wird, mehr Scheidenflüssigkeit zu produzieren! Zur Sicherheit würd´ich aber trotzdem zum Frauenarzt gehen. LG

ist bei mir genauso, ich nehm einfach binden her. das find ich viel angenehmer!

Der Frauenarzt kann dir auf jeden Fall weiterhelfen.

Der Arzt kann dir da eig nicht weiterhelfen. Hört sich vll komisch an aber es gibt für den ob gleitgel. Das ist halt dafür, wenn man pribleme hat!

Gina02 15.07.2010, 21:34

Hast´wohl schlechte Erfahrungen mit dem Frauenarzt gemacht! Oder weißt Du´s besser als er?

0
Justiine 15.07.2010, 22:02
@Gina02

ne freundin von mir hatte das auch und sie ist zum arzt gegangen und der hat gesagt das er da nichts helfen kann das er halt nur das was ich schon geschrieben hab empfehlen kann;)

0

geh lieber zum Frauenarzt

vllt. ist er nicht richtig vollgezogen!? Aber lass dich am besten mal durchchecken!

Was möchtest Du wissen?