Unangenehmes Gefühl in der Herzgegend.

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Das ist sehr wahrscheinlich nicht dein Herz sondern dein Magen.Es fühlt sich bestimmt nur so an ichweiß genau was du meinst.Du musst dir da keine sorgen machen.Glaub mir ich bin Ärztin.Aber du solltest vielleicht testen ob du ein intolorant zu Milch u.s.w bist.Ich bin Milch intolerant und habe oft dieses gefühl wen ich Milch getrunken oder gegessen hab.Wenn du das hast geht für viele die Welt unter weil sie kein Käse keine Sahne u.s.w essen können.Aber das stimmt garnicht es gibt Tabletten damit man immer noch Milch genießen kann.Hoffe konnte dir helfen liebe grüße Laila

das kann psychosomatisch sein, wenn du zbsp. irgendwelche Probleme hast, die dich zu sehr beschäftigen, manchmal spielt sich das auch mehr im Hinterkopf ab, ich weiß das ist schwer einzusehen, weil du es ja spürst , aber so wie du es beschreibst denke ich das es psychosomatisch ist, tja was hilft da,viele finden ihren eigenen weg damit fertig zu werden, sage dir das du gesund bist, lenke dich ab, wenn du beschäftigt bist wird dir aufallen das es weg ist, wenn du nicht richtig durchatmen kannst dann atme mal tief mit geschlossenen mund ein und aus, normaler weise kommt dir dann das gähnen an, was sehr befreiend ist. lass keine Angstgefühle aufkommen, das würde es verstärken, horch nicht so viel in dich hinein, versuche es zu ignorieren, wenn der druck nicht auszuhalten ist geh zum doc, oder nimm ein beruhigungsmittel

Für deine Herzbeschwerden gibt es zwei Möglichkeiten: organisch oder psychisch. Zur Sicherheit sollte immer (!) bei Problemen mit dem Herz eine körperliche Ursache ausgeschlossen werden. Also das übliche Programm mit EKG, vielleicht Belastungs-EKG und eventuell noch Ultraschall. Dann ist man schlauer und du kannst - wenn nichts gefunden wird - in der Hinsicht beruhigt sein. Womöglich sind es andere körperliche Gründe, die die Herzprobleme auslösen. Gar nicht selten sind es muskuläre Verspannungen, sowohl im Rücken als auch im ganzen Oberkörper. Das wäre zum Beispiel das nächste. Sogar eine falsche Haltung oder orthopädische Dinge wie eine Skoliose kommen in Frage.

Wenn es gar nichts davon ist, dann mit Entspannung und Entspannungsmethoden versuchen. Nicht selten haben Herzbeschwerden einen psychischen Hintergrund und schaukeln sich auch gern hoch. Das kann man auch gezielt runter schaukeln, wenn man weiß, wie. Autogenes Training und Yoga sind da gute Tipps. Lg

Falls das plötzlich und sehr akut aufgetreten ist, geh bitte sofort ins Krankenhaus, das ist möglicherweise der Angina Pectoris Schmerz, der unter Umständen zum Infarkt führen kann !!! Ich will keine Angst machen, aber die Beschreibung lässt einen bevorstehenden Infarkt vermuten. Bitte nicht zögern, sondern sofort ins Krankenhaus !

Ist das eine regelmässige Sache, so würde ich die Symptome trotzdem auf alle Fälle durch einen Arzt untersuchen lassen, so schnell es geht.

LG

Was möchtest Du wissen?