Unangenehmes gefühl der unruhe und psychischer erregtheit?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Im Kiefer sitzt oft ganz viel Anspannung und Wut - durch Zähneknirschen oder ständiges Zusammenbeißen zu bemerken. Rausschreien kann da durchaus kurzfristig helfen.

Wenn diese angespannte Situation über längere Zeit ohne einen klaren Auslöser andauert, dann würde ich dir raten, einen Therapeuten zu kontaktieren und dem auf den Grund zu gehen.

Die Ursachen können vielfältiger Natur sein. Laien können das nicht beurteilen, schon gar nicht aus der Ferne.

Begib dich in ärztliche Behandlung. Der Arzt kann nach einer Untersuchung eine Diagnose erstellen und, sofern erforderlich, eine Therapie einleiten.

Gute Besserung!

Danke aber ärzte haben nichts gefunden. Ich denke es hat was mit hormonen zu tun. Ich habe nämlich mal Prednisolon (künstliche glukortikoide also hormone) verschrieben bekommen und meine wahrnehmung und alles hat sich geändert, hab mich kraftvoller gefühlt aber einige beschwerden waren noch da ..).

0
@BottmSky

Das hättest du mit dem Arzt besprechen müssen. Laien könnes es nicht beurteilen. Mache einen neuen Termin beim Arzt und frage ihn.

0

Hast du denn im Moment ne schwere Phase, oder etwas was dich belastet? 

Wenn nicht kann das viele körperliche Ursachen haben. Da hilft nur ein Blutbild weiter!

ja schon seit 6 jahren

0
@BottmSky

Dann solltest du das in den Griff bekommen, denn das klingt nach psychosomatischen Symtomen und da hilft kein Hausarzt, sondern Fachärzte.

0

ich werde in 2 wochen antidepressiva verschrieben bekommen (habe termin). also meindt du das wird helfen?

0
@BottmSky

Besprich dich mit deinem Psychiater, der kann dir besser helfen als alle hier.

0
@BottmSky

Nehme selber solche Medis... helfen mir, aber die Ursache für das Leiden bleibt, habe eingesehen, dass man nicht immer Symptome unterdrücken kann und widme mich nun der Ursachen... für kurze dauer ok, aber beheben tun sie gar nichts, das Problem bleibt und verändern tun sie einen auch.

0

Was möchtest Du wissen?