Unangenehmer Geruch, Intimbereich?! Was ist dass?

5 Antworten

Wenn du nur schlecht riechenden Ausfluss hast und keine sonstigen Beschwerden wie Jucken oder Brennen oder Schmerzen, dann ist das vermutlich keine Infektion (im Sinne von "Entzündung"), sondern eine Besiedlung der Scheide mit den "falschen" Bakterien.

Damit solltest du eigentlich zu einer Frauenärztin gehen - aber du kannst vorher noch etwas selbst versuchen.

Versuch doch mal folgendes: Besorg dir im Drogeriemarkt ganz normale Vitamin-C-Kapseln (z.B. mit 300 mg Vitamin C) und führe jeden Abend vor dem Schlafengehen eine Kapsel tief in deine Scheide ein, eine Woche lang. In diesen Nächten solltest du eine Slipeinlage tragen, ein Teil läuft nämlich wieder raus.

Wenn du nicht genau weißt, wo es "langgeht" (z.B. weil du noch nie einen Tampon benutzt hast), dann taste vorher mit dem Finger.

Und bevor du mich jetzt fragst, ob ich verrückt geworden bin: Nein, das ist medizinisch erprobt, dazu gibt es Studien, und es hat seinen Sinn.

Unsere Scheide hat normalerweise einen pH-Wert von unter 4 (eher so bei pH 3,5), ist also sehr sauer. Bei diesem pH-Wert ist die Scheide von den "guten" Milchsäurebakterien besiedelt, die uns vor unerwünschten Bakterien schützen. Wenn aus irgendeinem Grunde der pH-Wert zu sehr ansteigt - die Scheide also zu basisch wird - dann können unerwünschte Bakterien sich ansiedeln. Senkst du den pH-Wert der Scheide durch Einführen einer Säure, dann machst du es den unerwünschten Bakterien so ungemütlich, dass sie sich nicht mehr vermehren. Du tötest die Bakterien nicht, das können nur ärztlich verordnete Medikamente, aber du drängst sie zurück. Dann können sich die guten Milchsäurebakterien wieder besser vermehren.

Als Säure kommen Milchsäure-Zäpfchen aus der Apotheke in Frage, oder eben für einen Bruchteil des Preises die Ascorbinsäure - das gute alte Vitamin C, eine gut erforschte und körperfreundliche Säure. Es gibt in der Apotheke auch spezielle Vaginaltabletten mit Vitamin C zu kaufen (Vagi-C), aber die sind natürlich viel teurer.

http://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/21650086

Ach, noch was dazu: Es kann eventuell vorkommen, dass durch die "Kur" mit Vitamin C eine Pilzinfektion entsteht. Das kommt so: Wenn in der Scheide außer den guten und den unerwünschten Bakterien auch Pilze siedeln, dann herrscht eine Art "Gleichgewicht" zwischen den unterschiedlichen Keimen. Du unternimmst etwas gegen die unerwünschten Bakterien, also sind die Pilze jetzt die Konkurrenz los und fangen an, sich zu vermehren.

Das passiert nicht sehr oft, und natürlich nur, wenn sowieso Pilze da sind, aber es kann passieren und du solltest das vorher wissen.

Nach der Vitamin-C-Kur kannst du dann noch gefriergetrocknete Milchsäurebakterien in die Scheide einführen, damit die sich da vermehren können (z.B. Gynophilus, gibt es in der Apotheke).

Sollte das alles nichts helfen, musst du wirklich zur Frauenärztin.

Manchmal liegt es auch an zuviel waschen. In Deinem Alter könte es aber auch die hormonelle Umstellung sein.

Geh mal zum frauenartzt ;) es ist sicherlich was harmloses, aber sicher ist sicher Viel glück! :)

8

Hm... Okay

0

Geruch im Intimbereich trotz duschen?

Ich wurde zwar noch nie darauf angesprochen,aber mir selber ist aufgefallen das ich imtiem Bereich nach einer weile riecht ... Ich dusche jeden Tag... Zu mir : Männlich 16

...zur Frage

Kann mir jemand bei Gestankproblemen helfen?

Meine Freundin (w/13) behauptet die ganze Zeit,dass ich übel rieche,und beschwert sich die ganze Zeit,weil ich immer furzen muss(Ich kann nichts dafür ;( ).Deshalb möchte ich euch fragen,wie ich den Gestank reduzieren kann und eventuell weniger pupsen muss.Ich dusche 2*im Monat!Es ist mir sehr peinlich darüber zu reden.Vielen Dank für eure Antworten!

...zur Frage

Afrikaner - Wohnung - seltsamer/unangenehmer Geruch

Ich lebe in einer Wohnung (noch) und über und unter mir leben 2 afrikanische Familien und jedes mal wenn sie kochen (glaube ich) ist ein seltsamer gar sehr unangenehmer Geruch im Stiegenhaus( fast unerträglich). Weiß einer von was da so 'streng' riecht?

(Bitte die Frage nicht falsch verstehen, ist nicht bös' gemeint)

...zur Frage

Roter Stellen zwischen Oberschenkel und Hoden?

Hallo, seit einigen Tagen, habe ich zwischen Oberschenkel und Hoden, vor allem in den "Leisten" (auf beiden Seiten) so rote Stellen die wenn man dran riecht oder mir dem Ding drankommt stark riechen, nach was weiß ich nicht genau, ist aber ein sehr unangenehmer Geruch. Bei Berührung tut es nicht weh, aber ich würde trotzdem gerne wissen was das ist.

Kann das vielleicht daran liegen, dass ich ein neues Shampoo benutze auf das die Haut reagiert?

...zur Frage

Ein Mädchen in meiner Klasse hat ein Piercing zwischen den Beinen. Tut das nicht tierisch weh und ist irgendwie nuttig, Was hat sie davon?

Nach dem Sport in der Schule duschen wir Mädchen immer zusammen. Da ist ein Mädchen in meiner Klasse, die ist voll krass drauf. Die hat schon lange ein Piercing in den Nippeln. Letztens beim Duschen habe ich gesehen, dass sie auch zwischen den Beinen ein Piercing hat. Sie ist 16. Ist das überhaupt erlaubt? Und tut das da unten nicht furchtbar weh?

Warum macht sie sowas? Hat sie da Vorteile durch? Und ist das beim Sport nicht gefährlich,dass man da hängen bleibt oder so? Mir wäre das auch voll peinlich vor dem Piercer und dann entzündet sich das doch bestimmt.

...zur Frage

Warum riechen Frauen so streng im Vaginalbereich?

Seit ca. 2 Monaten bittet mich meine Freundin sie zu lecken, jedoch komme ich mit dem Geruch ihrer Vagina nicht klar. Es riecht so streng nach Fisch und ich als Vegetarier (esse auch kein Fisch) kann das nicht abhaben. Irgendwelche vorschläge ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?