Unangenehmer Geruch im Intimbereich - was tun? Brauche Hilfe :/

7 Antworten

Ein Besuch beim Arzt wäre keine blöde Idee. Normal ist es jedenfalls nicht, allein wirst du das wohl auch nicht wieder los.

Das hatte ich auch mal als ich in der Pubertät war. Es kommt einem selbst vor, als ob in der Leistengegend eine Ader oder Schweißdrüse platzt und es läuft eine Flüssigkeit aus, die sehr stinkt. Das ist höchstwahrscheinlich ein Pilz, der sich gebildet hat, weil es in dieser Körpergegend durch die engen Sachen kaum Luft ran und dadurch zum Schwitzen kommt. Leg dir in der Schule ein Tempotuch oder Toilettenpapier zwischen Hodensack und Leiste, dort wo die stinkende Flüssigkeit ist, damit sie aufgesaugt werden kann und wechsle das oft. Versuch möglicht weite Sachen anzuziehen und nachts schlaf möglichst ohne Hose. Außerdem geh mit diesem Problem zu einem Dermatologen (Hautarzt). Der wird dir Medikamente aufschreiben, die du dann dort auftragen kannst. Achte auch darauf, dass du dich nach dem Duschen richtig abtrocknest, damit keine Feuchtigkeit in der Leistengegend verbleibt. Man bekommt das Problem in den Griff, aber leider nicht von heute auf morgen.

Heißt dass, das geht mit der Zeit weg oder muss man damit unbedingt zum Arzt ? Habe das selbe Problem jetzt auch aber .... medikamente ..gibt es keinen anderen Weg ?

0
Dicke haben schrecklich dicke Beine Dicken ham 'n Doppelkinn Dicke schwitzen wie die Schweine Quelle : http://www.songtexte.com/songtext/marius-muller-westernhagen/dicke-3bdcf8a4.html

Vorspulen 01:19 min. Da kriegen Sie geholfen !!

https://youtube.com/watch?v=M5QagQzJwfY Ich hoffe, ich konnte helfen ! :)

Was möchtest Du wissen?