Unangenehmer Geruch im Estrich?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Randhoch mit geeigneter Folie (Wasserdampfsperre oder aenlich) abdecken.

Neuen Estrich aufbringen. Die Hoehen muessten ja ausreichen, denn es lag ja schon Laminat darauf.

Ich vermute der Raum liegt pater und wird von unten durch Kapillarkraefte feucht. Ansonsten duerfte es nach solanger Zeit nicht noch muffeln.

Jede andere Loesung koennte nur heissen: Totaler ausbau der Unterschicht, Neuaufbau mit entsprechenden Mitteln gegen Kapillarbrechung und dann eine Schutzschicht aus Beton darueber. Weiter je nach Gusto, eventuell wuerde darauf dann schon ein Anstrich reichen. 

Pardon, es sieht nach Arbeit aus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da wird ein verreckter Kleber sein, vermutlich auf Wasserbasis, das verdampfte nicht und irgendwelche Bakterien oder Pilze haben sich angesiedelt.

Da muß man sehr aufpassen bei Böden immer Feinstaubmaske tragen, besser Gasmaske mit Pilzsporen Filter.

Das blaue mußt du raushauen vollständig entfernen..mit Maske

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hast du ein Foto? Ist die Farbe eher bräunlich oder schwärzlich? 

Wenn es aus dem Estrich stinkt ist oft PAK im Spiel.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von steffi100392
12.02.2017, 21:40

Danke für deine Antwort... Hab jetzt allerdings gerade kein Foto davon. Die Farbe ist aber weder bräunlich noch schwärzlich sondern blau.

0

Was möchtest Du wissen?