Unangemeldet gefahren/Unfall/Zahlt die Versicherung?

6 Antworten

Wenn der Onkel das Auto billiger versichert hat, indem er angegeben hat, dass NUR xy den Wagen fährt, wird das in jedem Fall Folgen haben.

Wenn Onkel das Auto so versichert hat, dass es nicht auf gewisse Fahrer beschränkt ist, die namentlich oder altersbezogen angegeben sind, kommen keinerlei Probleme.

Die Versicherung zahlt in jedem Fall. Im ersten Fall käme aber eine nicht unerhebliche Vertragsstrafe auf Euch zu.

das regelt die Versicherung, gerade bei Massenkarambolagen. Das einzigste was passieren wird, der Beitrag der Versicherung wird rückwirkend eingefordert. Damit ist alles abgegolten.

Na das ist ja mal voll blöd gelaufen.

Aber wenn Dein Onkel nur ein Fahrverbot ausgesprochen bekommen hat weiterhin aber die Versicherung bezahlt hat sollte die eigentlich zahlen.....wenn er nicht als "Alleinnutzer" eingetragen war sprich laut Versicherungsunterlagen auch andere den PKW nutzen durften.

Was möchtest Du wissen?