Unangekündigte schriftliche Wiederholung - erlaubt? (weiterführende Schule,Baden-Württemberg)

4 Antworten

Ich kann leider zum rechtlichen Aspekt nichts beitragen. Aber ich als Schüler hätte mich gefreut. Wenn ich das richtig verstanden habe, habt ihr ja die gleiche Arbeit nochmal geschrieben und hattet jetzt eine Woche Zeit euch damit auseinanderzusetzen. Das wäre mir lieber als eine mündliche Abfrage, wo der Lehrer ja von der bekannten Aufgabenstellung abweichen kann.

5

Naja, ich war krank zu der Klassenarbeit und durfte sie auch nicht nachschreiben,hab dafür auch keine 6 bekommen. Ich hab die Klassenarbeit deshalb erst diesen Montag bekommen und hatte nur 2 Tage Zeit um mich darauf vorzubereiten, nur ich weiß immernoch nicht , ob er das jetzt als vollwertige Note zählen darf..

0

Er hat angekündigt, dass der Stoff an diesem Tag abgefragt wird. Mündlich oder schriftlich spielt dabei wohl keine Rolle. Ihr hättet lernen können, das allein ist entscheidend.

5

Klar, wenn es schriftlich gewesen wäre nur in dem Fall wenn es wie ein Test bewertet wird, aber nicht als eine ganze Klausur

0
31
@xDeadbyAprilx

Du solltest Dich weniger beklagen und mehr lernen. Dein Lehrer wird das Schulrecht ganz sicher besser kennen als Du.

0

Hab ich das jetzt richtig verstanden? Er hat euch die gleiche Arbeit nochmal auf den Tisch gelegt, die ihr schonmal geschrieben habt? Wo liegt denn da das Problem, ihr habt sie doch zurück bekommen und hättet euch eure Fehler alle nochmal anschauen können.Und ich denke, er wird das heut wie einen Test werten und nicht wie eine Klausur.

5

Es geht eigentlich nur darum, dass es wie eine ganze Klausur bewertet wird und da das ganze unangekündigt war mit der "Arbeit" , darf er die eigentlich gar nicht als vollwertige Note zählen, da man bei Klausuren (in der Oberstufe bzw weiterführenden Schulen) IMMER ankündigen muss

0
51
@xDeadbyAprilx

Meiner Meinung nach war es eine Stoffwiederholung, denn ihr hattet diese Arbeit ja schon geschrieben. Ich denke, er will damit prüfen, wer sich mit den Fehlern nochmal auseinander gesetzt hat.

0
5
@YK1972

War es auch, aber warum hat er uns dann damit getäuscht,dass er dies an der Tafel abfragen würde und auch noch in die mündliche Note einfließt ? An der Tafel wären es nur 1-2 Aufgaben und wenn man nicht genug gelernt hat könnte man eine 4 im mündlichen verkraften aber sowas als ganze klausur zu bewerten ist meiner meinung nach nicht erlaubt.

0
51
@xDeadbyAprilx

Ich denke, dass das in Ordnung ist, sonst würde es der Lehrer sicher nicht machen.

0

Klassenarbeit, mehr als die Hälfte der Klasse eine 6?

Bei der letzten Klassenarbeit in Mathe hat ca. 75 % der Klasse eine 6 bekommen. Die Note wird aber trotzdem gewertet und hat Einfluss auf das Zeugnis. darf der lehrer das?

...zur Frage

klassenarbeit wiederholen weil zu gut

Bei unseren Kindern wurde von einem Lehrer der parallelklasee die Arbeit gestellt, diese würde zeitversetzt geschrieben . bei unserer Klasse fiel diese gut aus bei der anderen klasse eher durchwachsen jetzt meint der Lehrer unsere Kinder hatten getäuscht, er hat dafür aber keinerlei beweise einzig die bessere Leistung der klasse. er will eine Wiederholung der Arbeit verlangen da die Arbeit im vergangenen Halbjahr geschrieben und gewertet wurde ist meine Frage ob er das überhaupt darf?

...zur Frage

Mündliche Note so viel Wert wie Klausur?

Wir am Ende des Schuljahres die mündliche Note auch so gewertet wie die Klassenarbeiten? Oder ist sie nur so viel wert wie ein Test? Danke :)

...zur Frage

Welche Note ergibt das (1 oder 2)?

Hallo. :)

Ich habe mir gerade mein Halbjahreszeugnis angesehen und würde mal gerne wissen, ob es richtig gewertet wurde:

Fach: Geschichte:
1. Klassenarbeit- 2+
2. Klassenarbeit- 1
Schriftliche Lk: 1-
Mündliche LK: 2-
Vortrag: 1

Die Lehrerin hat mir eine Zwei eingetragen, aber müsste ich nicht auf 1 stehen?

...zur Frage

Klassenarbeit unangekündigt schreiben?! :o

Hallo, letzte Woche kam mein Geschichts Lehrer in die klasse und meinte wir schreiben einen Überraschungs TEST, heute meinte er es wird wie eine Klassenarbeit also voll gewertet

Jetzt zu meiner Frage, darf er das einfach so machen?

[Durchschnitt: 4,3]

...zur Frage

15 von 26 Punkte welche Note?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?