Unangekündigte Leistungsnachweise in der Oberstufe?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Dazu steht etwas im Schulgesetz der Länder.

Da jedes Bundesland hier sein eigenes Brötchen backen muss, musst Du Dir Euer Schulgesetz besorgen. 

Du kannst aber auch beim Kultusministerium Eures Landes anrufen. Habe ich auch gemacht, weil uns die Lehrer foppen wollten. Ein hohes Tier aus meinem Bundesland hat dann mal in der Schule angerufen, danach waren die betreffenden Lehrer ganz klein.

Kometenstaub 30.05.2016, 16:30

Wer ständig etwas lernt, braucht vor Leistungskontrollen keine Sorge zu haben....

1
tommy40629 30.05.2016, 16:33
@Kometenstaub

Ich bin im Abi immer erst nach Hause gegangen, wenn ich den Stoff des Tages im Kopf hatte. Trotzdem ist es besser, wenn man vorbereitet ist, die Noten sind einfach besser.

Und es geht ja darum, ob die Lehrer gegen das Schulgesetz verstoßen und dies sollten Lehrer nicht tun, weil sie Vorbilder sind.

0
Messerset 30.05.2016, 16:51

Tatsächlich. Erzähl doch mal genauer, worum es dabei ging, als euch die Lehrer foppen wollten.

Ich glaube nämlich, da flunkerst uns hier was vor.

0

Es gibt nichts, was dagegen spricht. Klausuren müssrn in der Regel angekündigt sein. Alles andere kann man auch unangekündigt machen.

Schließlich bist du als Schüler vetpflichtet, den Unterrichtsstoff regelmäßig nachzubereiten.

Was möchtest Du wissen?