Unangehme Seiten des Berufs eines Regisseurs oder besondere Herausforderungen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Eine besondere Herausforderung könnte es sein, das wenn eine Szene umgeschrieben oder weggelassen werden muss/soll, sich etwas einfallen zu lassen, damit ein logischer Übergang entsteht, ohne die Story zu verändern. 

Ich glaube, eine besondere Herausforderung könnte es sein, seinen Film anders zu erzählen, als nur mit den Mitteln und handwerklichem Rüstzeug, das ihm von der Filmuni mitgegeben wurde. Neues Stilmittel.

Probleme haben Regisseure wohl mit ihren Diven. Also neben Schauspielern auch Kameramänner/Frauen - Verzeihung - Cinematographen. 

Dann noch die lange Arbeitszeit und die Verantwortung am ganzen Projekt. Gibt ja sehr viele Kunstschaffende, die an so einem Film mitzureden haben, aber am Ende ist es sein Name, der da steht. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kafith
07.04.2016, 19:59

Danke für die Hilfe, staffilokokke!

0

- bockige Darsteller

- unwillige Statistinnen

- Chance auf Arbeitslosigkeit in Deutschland sehr hoch

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kafith
07.04.2016, 19:59

Dankeschön, Slombay.

0

Was möchtest Du wissen?