Unacid und Lamuna 20?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo CarryBradshaw96

Wenn das Antibiotikum den Schutz wirklich beeinträchtigt (erfährst du in der Apotheke oder aus dem Beipackzettel, steht unter Wechselwirkungen) dann bist du nicht mehr geschützt. Der Schutz beginnt erst wieder wenn du die Pille nach dem Absetzen des Antibiotikums 7 Tage fehlerfrei genommen hast.

Liebe Grüße HobbyTfz

Wenn es Wechselwirkungen zwischen Antibiotikum und Pille gab, dann verhüte vorsichtshalber zusätzlich bis du 7 Pillen korrekt genommen hast.

CarryBradshaw96 21.09.2016, 19:43

In der Packungsbeilage ist nämlich nichts vermerkt ob es Wechselwirkungen geben könnte

0
Jeally 21.09.2016, 20:31

Wenn in den Packungsbeilagen nichts von Wechselwirkungen steht, dann gibt es auch keine.

0
CarryBradshaw96 21.09.2016, 20:41
@Jeally

In dem beipackzettel steht nichts dazu aber die Apothekerin meinte es verträgt sich nicht mit der Pille. Deshalb bin ich mir jetzt unsicher.

0
Jeally 21.09.2016, 20:46

Die Packungsbeilagen haben immer Recht. Sie enthalten schließlich geprüfte und garantierte Angaben der Hersteller. Wenn es Wechselwirkungen gibt, dann MÜSSEN diese in den Packungsbeilagen vermerkt sein.

1

Was möchtest Du wissen?